Flohmarkt-Fahrräder „sauber“

Kontrolle am Freitagvormittag auf dem Trödelmarkt am Autokino in Porz: Fahnder der Ermittlungsgruppe Fahrrad haben gemeinsam mit der Stadtkämmerei Köln und den Beamten der Bereitschaftspolizei in Uniform und Zivil binnen zwei Stunden 76 Fahrräder und 21 Personen überprüft. Bei den Kontrollen stellten sie keine gestohlenen Fahrräder fest.

Auch Transporter nahm die Polizei auf dem Gelände an der Rudolf-Diesel-Straße unter die Lupe. Bei Ermittlungen der EG Fahrrad hatten sich immer wieder Hinweise ergeben, dass auf dem Trödelmarkt in Porz gestohlene Fahrräder verkauft werden. Die Flohmärkte bleiben auch weiterhin im Visier der Fahnder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *