KVB-Jubelmeldung bringt Porz nichts

stadtradeln

Stadtradeln – Porz ist nicht dabei (Foto: KVB)

Knapp 1,2 Millionen Ausleihen der KVB-Räder in zwei Jahren – so jubelt die KVB. Doch in Porz können wir kein einziges „der knapp 1.500 KVB-Räder schnell und leicht finden und einfach losfahren.“ Seit dem 8. Mai 2015 belegt die KVB Tag für Tag eindrucksvoll: Porz gehört nicht zu Köln. Denn das Ausleihgebiet der Räder endet mitten in Poll. Ein Rad bis nach Porz zu fahren wird hingegen richtig teuer, weil man das Ausleihgebiet überschreitet. Wenn Herr Fenske am 30. Mai 2017 (also morgen) zum SPD-Bürgerdialog kommt – man sollte ihn hierzu befragen. Denn laut KVB-Pressestelle ist eine Ausweitung nach Porz derzeit nicht konkret geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *