Tiefgarage Porzer Rathaus gesperrt

Die Tiefgarage unter dem Porzer Bezirksrathaus wird aufgrund eines Schadens an der Lüftungsanlage ab sofort bis voraussichtlich zum 14. Oktober 2015 gesperrt. Nachdem durch ein defektes Fahrzeug die Kohlenmonoxyd-Warnanlage ausgelöst wurde, es jedoch einige Zeit dauerte bis die Garage wieder rauchfrei war, hat die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln unverzüglich eine externe Fachfirma mit der Prüfung der Lüftungsanlagen beauftragt.

Die Lüftungsanlage besteht aus zwei Abluftanlagen. Die eine Anlage weist einen kapitalen Lagerschaden auf, welche eine größere Reparaturmaßnahme notwendig macht. Eine entsprechende Beauftragung ist bereits erfolgt, jedoch kann zum Fertigstellungszeitpunkt derzeit keine Aussage gemacht werden.

Die andere Anlage weist ebenfalls einen Lagerschaden auf, allerdings von geringerem Ausmaß. Die Anlage funktioniert derzeit leistungsgemindert. Ein Austausch des defekten Lagers ist kurzfristig möglich und bereits in Auftrag gegeben. Die Fertigstellung der Maßnahme ist für Anfang nächster Woche geplant. Da durch den Betrieb von nur einer Lüftungsanlage ausreichend Entlüftung sichergestellt werden kann, bestehen keine Bedenken, die Tiefgarage nach Abschluss der ersten Reparaturmaßnahmen wieder für die Nutzung freizugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *