Ratloser Beirat (Kommentar)

Jetzt endeckt sich völlig, was sich schon länger abzeichnete: Der „Beirat“ zur Begleitung der Planungen und Umsetzung des Hertie-Areals in Porz war und ist wohl Zeitverschwendung. Von Beginn an ohne klare Bestimmung und erst recht ohne jegliche Kompetenzen hat er zweimal getagt, ohne irgend etwas zu beeinflussen. Die für Dienstag, den 07. November vorgesehene dritte…

Mit dem „Microsoft“ Betrugstrick …

wurde unsere Redaktion in den letzten Monaten schon öfters belästigt. Dabei meldet sich am Telefon ein englischsprechender angeblicher „Microsoft-Mitarbeiter“ und behauptet, einer unserer Computer würde fremdgesteuert zum Schaden von Dritten. Inzwischen legen wir immer sofort wieder auf. Nun warnt die Kölner Polizei vor dieser „neuen Betrugsmasche“. Was will dere Anrufer wirklich? Im ersten Schritt überredet…

Warnung vor ZIP-Anhängen!

Die Redaktion von porzerleben.de ist ja so einiges digital gewöhnt. Aktuell traf gerade eine Mahnung von „Mika Müllner“, angeblich mit der Adresse „news@newsletter.karstadt.de“ ein: „mussten wir gerade feststellen, dass die Zahlungsaufforderung ID 467206181 bislang ohne Reaktion Ihrerseits blieb.“ Die offene Rechnung beziehe sich auf eine Karstadt-Bestellung über ebay. Und dann folgt unsere korrekte Adresse. Antworten…

Ortsring Eil e.V. veranstaltete 10. Bürgersprechstunde

Zur 10. Bürgersprechstunde hatte der Ortsring Eil alle Eiler Bürger und Bürgerinnen für den 17. März in das Schützenhaus in Eil eingeladen. Angekündigt war ein Vortrag der Verbraucherberatungsstelle Köln. Frau Annette Bobbert und Herr Rudolf Klapper von der Kölner Beratungsstelle informierten die Teilnehmer über eine breite Palette von Themen. Nachdem Frau Bobbert die zahlreichen Möglichkeiten…

Naturschutzgebiet Langeler Auwald?

Wieder einmal versucht die Verwaltung das Freizeitverhalten unserer Mitmenschen zu reglementieren. 1996 wäre die Wiederinbetriebnahme von „Strandbads Marie“ fast an der Änderung des Landschaftsplans L 20 gescheitert. Mit über 1000 Unterschriften hat die IG damals u.a. bewirkt, dass die beliebte Gaststätte 2006 wieder öffnen konnte. Jetzt sind es Fledermäuse und Wanderfische, die sich in den…

Bürgerverein Zündorf e.V. zu: Einrichtung eines Beirates zur Umsetzung des Entwicklungskonzeptes Porz-Mitte

DER ANSATZ WAR GUT – DAS ERGEBNIS IST SCHLECHT, EIN MITSPRACHERECHT DER BEWOHNERINNEN UND BEWOHNER ( SPRICH STEUERZAHLER ) IN DER BEZIRKSVERTRETUNG 7 IST ALLERDINGS SCHEINBAR NICHT GEWÜNSCHT. Es hatte in den letzten Tagen bereits Berichterstattungen in der Presse gegeben. Dieser Punkt stand zur Beschlußfassung auf der Tagesordnung der BV-7-Sitzung am 15.09.2016. Das Nachstehende kann…

Bürgerverein Zündorf e.V. nimmt teil am Stadtgespräch im Porzer Rathaus

Frau Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat eine neue Dialogreihe unter dem Titel „Stadtgespräche“ ins Leben gerufen, um regelmäßig in allen Stadtbezirken mit den Bürgerinnen und Bürgern persönlich ins Gespräch zu kommen – diesmal in Porz. Das Stadtgespräch in Porz findet statt am         6. Oktober 2016 ab          19.00 Uhr            im          Rathaus Porz. Auch der Bürgerverein Zündorf…

Bürgerverein Zündorf e.V. veranstaltet am 31.08.2016 eine Bürgerversammlung

Der Bürgerverein Zündorf e. V. lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger für den 31. August 2016 zu einer Bürgerversammlung ein. Beginn 19.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr Einlaß ab 18.30 Uhr Veranstaltungsort: Aula Schulzentrum Heerstraße, Zündorf Themen werden u.a. sein: ►        Zündorf heute ( 10-Punkte-Programm ) ►        Sachstand der Planungen zu Zündorf-Süd und zum jetzigen…

Realismus in die Kalkberg-Debatte

Schön wäre, wenn die Berichterstattung der öffentlichen Medien zur Hubschrauberstation auf dem Kalkberg wieder mehr von Realismus geprägt wäre. Dazu wäre erstens zu erwähnen, dass der Hangar fast fertig gebaut ist. Zweitens sind die Setzungen nach dem Rückbau der tonnenschweren Kuppe zum Stillstand gekommen, die Schiefstellung beträgt nach Angaben der Vermesser nur 0,5 %, also…

Zukunft Porzer Zentrum: Vieles noch unklar

(Achtung Meinungsartikel!) Beim Zukunftskonzept für das Porzer Zentrum ist vieles noch völlig unklar. Es besteht sogar die konkrete Gefahr, alte Fehler durch neue zu ersetzen. Vorab die wichtigsten Stichworte: Entwicklungskonzept und die Planungen aus der Machbarkeitsstudie werden nicht miteinander verknüpft – die Umgestaltung der Hauptstraße wird kommen, bevor das Nach-Hertie-Konzept klar ist. Welche Geschäfte sollen…