Benefizkonzert Porzer Musiker für Japan

Yuko Nishimura-Kopp, Helmut Kopp

Wer etwas zugunsten der Opfer der Erdbebenkatastrophe in Japan unternehmen möchte, hat dazu am Dienstag, 12. April 2011, um 20 Uhr die Gelegenheit. Dann beginnt unter dem Titel „Porzer Musiker für Japan“ ein Benefizkonzert im Porzer Rathaussaal. Zur Aufführung kommt eine bunte Mischung aus Dixie, Jazz, Big Band-Klängen sowie karibischer und japanischer Musik.

Die Initiative zu dem Konzert ging von der Pianistin Yuko Nishimura und ihrem Ehemann, dem Porzer Musiker Helmut Kopp, aus.

Yuko Nishimura: „Nach den schrecklichen Nachrichten aus Japan habe ich überlegt,  was ich machen kann… Als ich 1995 in Kobe das große Erdbeben selber erlebt habe, fühlte ich mich als Musikerin sehr machtlos. Aber jetzt kann ich durch Musik helfen!“

Der Förderverein des Lions Club Bensberg Königsforst und die Theaterkasse Köln-Porz, die auf die Vorverkaufsgebühr verzichtet, unterstützen die Veranstaltung.

Das Bürgeramt Porz stellt den Saal für die Aufführung kostenlos zur Verfügung. Karten sind ab sofort an der Theaterkasse Köln-Porz im Bildungszentrum des Bezirksrathauses zum Preis von acht Euro erhältlich. Reservierungen nimmt die Theaterkasse unter 02203 / 695973 oder per E-Mail entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *