Wahlen zum Pfarrgemeinderat + Kirchenvorstand

Alle Katholikinnen und Katholiken ab dem 14. Lebensjahr sind aufgerufen, sich an der Pfarrgemeinderats- und Kirchenvorstandswahlen am 06./07. November 2021 im Sendungsraum Porz mit den Seelsorgebereichen Christus König, St. Maximilian Kolbe und den Porzer Rheinkirchen zu beteiligen. Unter dem Motto „Gemeinschaftlich mit Mut, gestärkt durch Gottes Zutrauen, gestalten wir heute das Morgen“ finden in allen 180 Seelsorgebereichen in der Erzdiözese Köln die Neuwahlen der Pfarrgemeinderäte für die kommenden vier Jahre statt. Alle Termine, Uhrzeiten und Wahlorte finden Sie auf der Webseite Katholisch-in-Porz.de.

  • Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein unverzichtbares Gremium der Mitverantwortung der Laien in der katholischen Kirche.
  • Zeitgleich finden die Kirchenvorstandswahlen statt. Der Kirchenvorstand besteht aus gewählten Frauen und Männern, die sich in die Gestaltung des kirchlichen Lebens einbringen. Der Kirchenvorstand ist ein Gremium, das in seiner Zuständigkeit eine
    wesentliche Mitverantwortung der Kirchengemeinde für ihre Verwaltung abbildet und verantwortet die finanziellen, personellen und baulichen Angelegenheiten der Kirchengemeinde.

  • Laut Satzung für die Pfarrgemeinderäte in der Erzdiözese Köln ist der PGR das anerkannte Organ zur Koordinierung des Laienapostolats in der Pfarrgemeinde. Die Aufgaben des PGR erstrecken sich von der Verkündigung und Verlebendigung der Pfarrgemeinde(n), der Unterstützung und Beratung des Pfarrers und der Seelsorger/innen über die Initiierung sozialer und karitativer Dienste und Bildungsaufgaben bis zur Vertretung der Interessen aller Katholikinnen und Katholiken im Seelsorgebereich in Gesellschaft und Politik.
  •  Der Kirchenvorstand stellt den Wirtschaftsplan auf und entscheidet in allen vermögensrechtlichen Angelegenheiten. Es ist seine Aufgabe für die materiellen Voraussetzungen des caritativen und pastoralen Engagements zu sorgen und entsendet in nicht zu einer Pfarrei zusammengeschlossenen Seelsorgebereichen Vertreter in den Kirchengemeinde – verband.

Am 06./07. November 2021 sollten deshalb alle Katholiken und Katholikinnen in unseren Seelsorgebereichen zur Wahl gehen bzw. per Briefwahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.