Zwei Bürgervereine, ein Päd und viele glückliche Kinder in der Pestalozzischule

Das Therapiepferd Lone kann sich weiter um behinderte Kinder kümmern

spende pestalozzi schule 01Durch eine Berichterstattung in Porz am Montag und im Kölner Stadtanzeiger wurden wir darauf aufmerksam, dass der Förderverein der Pestalozzischule, eine Förderschule für geistige Entwicklung, dringend Unterstützung für den Unterhalt der Stute Lone, die in der benachbarten Halle der St. Sebastianus-Reiter steht, braucht. Nur so kann die Reittherapie für einige Schüler weitergeführt werden.

Der Vorstand des Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) hat sich spontan entschlossen, hier zu helfen. Unsere guten Kontakte zu Joachim Humberg, 1. Vorsitzender des Bürgerverein Wahn-Wahnheide-Lind und Mitglied der vernetzten Porzer Bürgervereine, hatten übereinstimmend Begeisterung für eine gemeinsame Aktion ausgelöst.

Am 11. September trafen wir uns mit der Schulleiterin Frau Kanschat zur gemeinsamen Spendenübergabe. Jeder Bürgerverein überreichte eine Spende in Höhe von 300 €. Diese Gemeinschaftsaktion belegt erneut das gute Miteinander der vernetzten Bürgervereine zum Wohl der Porzer Kids.

Nach dem sehr herzlichen Empfang führte uns die Schulleiterin Frau Kanschat durch die Schule und öffnete Räume, aus denen uns fröhliche und lernbegierige Kinder zuwinkten und sogar in Englisch nach unseren Namen fragten. Diese Lockerheit berührte uns sehr und öffnete auch Herzen. Die Arbeit des gesamten Lehrerkollegiums für die Kinder ist beeindruckend und die Atmosphäre geprägt von Warmherzigkeit.

Mit einem extra für uns einstudierten Lied, das die Lehrerinnen und Lehrer mit einigen Kindern unter Gitarrenbegleitung sangen, bedankten sich alle. Dies war ein ganz besonderes Erlebnis, was uns wieder sehr ergriffen hat.

Der Förderverein der Pestalozzischule ist dringend auf Spenden bei der Haltung/Pflege der Stute Lone (monatlich etwa 300 €) angewiesen. Wir Bürgervereine hoffen sehr, dass wir die Porzer Bürgerinnen und Bürger durch unsere Aktion auf die Dringlichkeit der Unterstützung aufmerksam gemacht haben.

Wer daran interessiert ist, das Projekt finanziell zu unterstützen, kann sich direkt an die Schule unter pestalozzischule@netcologne.de oder an den BVPM bzw. an den Bürgerverein Wahn-Wahnheide-Lind wenden.

“Die schönste Musik ist das Lachen eines Kindes”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *