Hauptschule: Montag wieder Unterrricht

Der Unterricht an der von nistenden Staren „besetzten“ Johann-Amos-Comenius-Schule an der Heerstraße in Porz-Zündorf kann am Montag, 2. Juli 2018, wieder aufgenommen werden. Das hat die Schulleitung nach konstruktivem Austausch mit den Fachämtern der Stadt Köln beschlossen. Alle Räume der Schule wurden untersucht, betroffen sind elf Klassenzimmer. Für die verbleibenden beiden Wochen vor den Schulferien werden die Jugendlichen in anderen Räumen unterrichtet. Weil die Abschlussklassen schon morgen, 29. Juni 2018, ihren letzten Schultag haben, werden nicht betroffene Klassenräume frei. Darüber hinaus stehen Fachräume, die Aula oder bei Bedarf auch Räumlichkeiten des benachbarten Gymnasiums für den Unterricht der verbleibenden Klassen zur Verfügung.
Schon in der kommenden Woche werden die Zwischendecken vorsichtig demontiert, um noch verbliebene Vögel nicht zu verletzen. Eventuell vorhandene Jungvögel werden professionell von Hand aufgezogen. In den Schulferien wird das betroffene Mobiliar desinfiziert und in ein Lager gebracht. Anschließend werden die Schlupflöcher geschlossen, die Räumlichkeiten ebenfalls desinfiziert und neue Zwischendecken eingebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *