“ Tischlein deck dich“ in der Porzer Glashütte

In der ersten Ferienwoche der Herbstferien hat das Jugend- und Gemeinschaftszentrum Glashütte ein Projekt “ Tischlein deck dich“ organisiert und ausgerichtet. Es wurde vom Urbacher Bürgerverein e.V. erneut mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1.000 Euro unterstützt.

Kinder und Jugendliche wurden dabei an die Themenfelder Ernährung und Kunst herangeführt und sollten ihr schöpferisches Potential entdecken; beide Aspekte sind wichtige Bestandteile der sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Als Sponsoren für die o.g. Aktion konnte der sozial engagierte Bürgerverein erneut die Urbacher Filiale der Sparkassen Köln Bonn – unter Leitung von Frau Simone Glöser –   gewinnen. Das Projekt war sehr zur Freude der beiden Vereinsvorsitzenden Simin Fakhim und Jochen Reichel sowie Simone Glöser von der Sparkasse Köln Bonn bereits mit 1.000 Euro finanzierbar. Kinder und Jugendliche, insbesondere auch aus sozial schwachen Familien, konnten somit daran teilnehmen und spielerisch erfahren, welch große Bedeutung gesunde Ernährung und bewusstes Essen für das Wohlbefinden haben.

In der Vergangenheit gab es bereits zwei erfolgreiche Projekte, zum einen die “ Urbacher Graffiti Kids“. Hier wurden in einer Sommerferienaktion 2016 die grauen Betonkübel vor der Sparkassenfiliale in Urbach durch Kinder der Glashütte kunstvoll gestaltet. “

Ein weiteres gemeinsames Projekt war „FILM AB! Superhelden im Stadtteil“ Köln Porz, das in den Osterferien 2017 angeboten wurde. Hierbei begaben sich Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren in die Welt des Films – schrieben ein eigenes Drehbuch – beschäftigten sich mit Superheldeneffekte und drehten den Film! Die Schauspieler & Helden waren die Kinder und Jugendlichen, die an diesem Projekt teilnahmen.

Wir freuen uns auf viele weitere Projekte, die der Urbacher Bürgerverein auch in Zukunft mit der Glashütte zusammen durchführen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *