Bündnis Porz-Mitte erweitert den Vorstand

P1000070Auf der heutigen Sitzung des Vorstandes hat sich das Bündnis Porz-Mitte um weitere Interessenvertreter deutlich verstärkt. Außerdem wurden einstimmige Beschlüsse zu weiteren Verhandlungen sowie Empfehlungen für Vorstandsneuwahlen auf der bevorstehenden Mitgliederversammlung am 21.11.2016 (im Porzer Rathaus) gefasst.

Am 14.11.2016 will der neugebildete Vorstand zunächst Gespräche mit allen Porzer Bezirksfraktionen aufnehmen, um Gemeinsamkeiten für die neue Porzer Mitte auszuloten. Dabei will das Bündnis alle erarbeiteten Vorschläge und ein erarbeitetes Verkehrskonzept nach geführten Gesprächen mit dem Amt für Straßen und Verkehrstechnik sowie mit Vertretern des Amtes für Stadtentwicklungsplanung und dem Stadtplanungsamt als Bündnisdokumentation für weitere gemeinsame Beratungen überreichen. Danach sollen mit der städtischen Entwicklungsgesellschaft „moderne stadt“ und mit Landesvertretern von NRW.urban offene Fragen und die Zusammenarbeit mit dem Bündnis am 18.11.2016 abgestimmt werden.

Auf einstimmigen Beschluss wird der Mitgliederversammlung die Neuwahl des vergrößerten Vorstandes mit Karl-Heinz Tillmann als Vorsitzender, den Stellvertretern Beate Glombek und Jürgen Breuer als geschäftsführender Vorstand empfohlen. Als Beisitzer kandidieren weiterhin Stephan Demmer, Patrick Wiesner, Waltraut Bauer (AWO), zusätzlich werden Jochen Reichel und Frau Simin Fakhim (beide Urbach) sowie Hans Baedorf (Zündorf) einstimmig als Beisitzer nominiert; für die Aufgaben des Geschäftsführers soll Dr. Klaus Schäfer (Urbach) vorgeschlagen werden. Sigrid Alt und Anita Mirche wollen ebenfalls die Interessen für Porz-Mitte innerhalb des Bündnisvorstandes vertreten, der noch um eine Vertretung für die Jugendinteressen auf insgesamt 13 Vorstandsmitglieder ausgebaut werden soll.

In den Beirat sollen zudem Karl-Heinz Tillmann, Jürgen Breuer sowie Dr. Klaus Schäfer als Bündnisvertreter gemäß einstimmigem Beschluss der Mitgliederversammlung vorgeschlagen werden. Dem Bündnis gehören z. Zt. Rund 300 eingetragene Mitglieder an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *