Pavillon und Ufertreppe in Köln-Porz

Restliche Arbeiten und Mängelbeseitigung bis Mitte Mai 2016 abgeschlossen
Seit Montag, 11. April 2016, laufen am Porzer Pavillon, Friedrich-Ebert-Ufer, die abschließenden Arbeiten. Für den Einbau noch fehlender Brüstungselemente müssen um den Pavillon ein Gerüst aufgestellt und die Treppenanlage mit einem Bauzaun abge-sperrt werden. Während der Arbeiten wird es zu kurzzeitigen Sperrungen der Treppenanlage kommen.
Anschließend erfolgt die Beseitigung von Mängeln an den Treppenstufen und den Fugen. Wegen der Trocknungszeiten für die einzubauenden Materialien ist auch hier mit temporären Sperrungen zu rechnen. Die angrenzenden Treppen können benutzt werden. Auch die Rad- und Gehwege am Porzer Rheinufer stehen ohne Einschränkung zur Verfügung.
Die Stadt Köln ist bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Die beauftragte Firma will insbesondere an den Wochenenden Teile der Treppenanlage benutzbar machen. Bis Mitte Mai 2016 sollen alle Arbeiten an Ufertreppe und Pavillondach abgeschlossen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *