„Von Liebesfreud‘ zu Liebesleid“

Literarisch-musikalischer Abend im Theater „Das Spielbrett“

Nach Abenden zu den Themen „Urlaub“ und „Wetter“ im vergangenen Jahr widmet sich das aktuelle literarisch-musikalische Programm des Theateres „Das Spielbrett“ den Frühlingsgefühlen. Einstudiert wurden Lieder und Melodien von Annett Louisan, Carlos Cardel, Astor Piazzolla, Friedrich Hollaender, Theo Mackeben, Hildegard Knef und Udo Lindenberg. Die Texte stammen von Hanns Dieter Hüsch, Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Oriah Mountain Dreamer, Wilhelm Busch, Horst Evers, Elke Heidenreich, Ronald D. Laing, Mascha Kaléko und von Mitgliedern des Ensembles.

Premiere ist im Bezirksrathaus Kalk (Bürgeramt, Kalker Hauptstraße 273) am 26. Mai um 19.30 Uhr. Die Karten kosten 12 Euro und können unter feldgen@netcologne.de oder telefonisch unter 0221 – 830 13 93 bestellt werden.

Weitere Vorstellungen: Sonntag, 27.5. 18 Uhr, Samstag, 9.6. 19.30 Uhr, Sonntag 10.06. 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *