Wahner Heide Tag

Auch in diesem Jahr möchte das Heideportal Gut Leidenhausen am 1. Mai wieder am Wahner Heide Tag über die Wahner Heide informieren und gemeinsam mit den dort ansässigen Vereinen und Einrichtungen allen Gästen einen erlebnisreichen Tag bereiten.

Die Veranstaltung, die unter dem Leitwort :„Aus der Fülle schöpfen – hinaus in Gottes freie Natur“ steht, wird um 11 Uhr mit dem Umweltgottesdienst von dem evangelischen Pfarrer Andreas Daniels von der Pfarrgemeinde Porz eröffnet. Ab 12 Uhr stellen sich alle Mitveranstalter mit ihren Ständen vor.

Während die Erwachsenen sich informieren, können die Kinder das Flughafenfrettchen streicheln, bei der Rollenden Waldschule Tiere erraten, beim Drechsler mitarbeiten, mit der Waldjugend Stockbrot backen und spielen, mal einen richtigen Greifvogel aus der Nähe betrachten und bei den Imkern Blumensetzlinge piktieren. Unsere Märchenerzählerin Marion Lonczewski wird im Haus des Waldes „Geheimnisvolles“ erzählen. Natürlich ist die Waldschule geöffnet, ebenso die Greifvogelschutzstation.

Der ADFC bietet zwei Familienfahrradtouren um 13.30 Uhr und 14.30 Uhr an. Die Irish Folk Gruppe SEAMUS sorgen für die musikalische Untermalung. Auch für das leibliche Wohl ist zu familienfreundlichen Preisen gesorgt. Anlässlich des 750-jährigen Jubiläums von Eil wird der Ortsring Eil sich mit einer Dokumentation in der Tenne präsentieren. Um 18 Uhr endet die Veranstaltung, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.


Achtung! Auf Gut Leidenhausen selbst gibt es keine Parkplätze. Bitte benutzen Si
Anfahrt einen der beiden Parkplätze am Hirschgraben, einmal kurz hinter der
Autobahnüberquerung und an der Ecke Hirschgraben/Mauspfad .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *