S-Bahnhof Wahn: Fahrradparkplätze ausgeweitet

Abstellplatz am Bahnhof Wahn. Foto: Stadt Köln

Abstellplatz am Bahnhof Wahn. Foto: Stadt Köln

Endlich gibt es mehr Fahrradabstellplätze am S-Bahnhof Wahn. 44 neue überdachte Abstellplätze erweitern das Angebot, so dass nun 120 Plätze vorhanden sind. Darunter auch 20 abschließbare Fahrradboxen, die gegen eine Gebühr gemietet werden können. Die Gesamtkosten betrugen 46.000 Euro und wurden vom Zweckverband Nahverkehr Rheinland gefördert. Die Anlage entspricht dem Bike-and-ride-Konzept der Stadt Köln für die Ausstattung von Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs mit Fahrradabstellanlagen. Anzahl und Qualität der Anlagen richten sich dabei unter anderem nach der Zahl der Fahrgäste an den jeweiligen Haltestellen und nach ihrer Bedeutung innerhalb des Kölner Stadtbahnnetzes. Durch regelmäßige Erhebungen wird die Entwicklung des Fahrradparkens an den Haltestellen beobachtet und daraus der weitere Bedarf an Fahrradabstellanlagen ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *