Einschränkungen

Dies ist der aktuelle Stand zu weiteren Corona-bedingten Einschränkungen (Stand: 19.03., 17:50 Uhr): neu: Der Betrieb von Hotels oder sonstigen Beherbergungsstätten ist untersagt. Ausgenommen hiervon sind Übernachtungen und Unterbringungen von sogenannten Schlüsselpersonen oder aufgrund von behördlichen Anordnungen. Im Stadtgebiet Köln ist auf allen öffentlichen Flächen, auch auf Grillplätzen, das Grillen untersagt, ebenso das Rauchen von…

Rückerstattung von Beiträgen für Kita, Tagespflege und OGS

Wenn der Rat es in einer Dringlichkeitentscheidung beschlossen hat, wird die Stadt Köln für die Tage des geltenden Betretungsverbots die bezahlten Beiträge für Kita (auch Essensgeld), Tagespflege und OGS erstatten – dies sind rund eineinviertel Monatsbeiträge [korrigiert: ursprünglich meldete die Stadt Köln „eineinhalb“]. Die Rückzahlung belastet den städtischen Haushalt mit rund zehn Millionen Euro. Die…

Nachbarschaftshilfe

Kölsch Hätz

Zwei Organisationen bieten im Bezirk Köln-Porz seit einigen Jahren Nachbarschaftshilfe an, die nun in Corona-Zeiten gerade für Mitbürger*innen aus Risikogruppen lebenswichtig wird. Sie verfügen über eine Vielzahl freiwilliger Helferinnen und Helfer, die sich für ihre Nachbarn im Veedel engagieren. In Porz besteht nun im siebten Jahr die Nachbarschaftshilfe „Helfende Hände“. Träger der Initiative ist die…

Die Anordnung der Stadt Köln vom 16. März im Wortlaut:

I. Anordnungen 1. Bis einschließlich 19,04.202 wird für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und besonders betroffenen Gebieten für den Zeitraum von 14 Tagen nach Aufenthalt ein Betretungsverbot für folgende Bereiche erlassen: Gemeinschaftseinrichtungen (Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Heilpädagogische Kindertageseinrichtungen, „Kinderbetreuung in besonderen Fällen“, Schulen und Heime, in denen überwiegend minderjährige Personen betreut werden) sowie betriebserlaubte Einrichtungen nach § 45 SGB…

Neues Maßnahmepaket der Landesregierung

Die Landesregierung teilt mit: „In einer Kabinettsitzung hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am Sonntag, 15. März 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie beschlossen. Noch am Sonntag sollen durch Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt werden. So müssen bereits ab Montag alle so genannten…

Meldungen aus Porz zum Corona-Schutz

Stand: Sonntag, 15.3.2020, 20:30 Im Krankenhaus Porz sind Besuche nur noch in dringenden Ausnahmefällen zugelassen. Evangelische und Katholische Kirche schließen ihre Kirchen und Gemeindezentren. Alle größeren Zusammentreffen entfallen bis hin zu Hochzeiten. Angehörige und Freunde von Senioren in Altenheimen werden gebeten, auf Besuche zu verzichten. Besucher müssen sich auf Begrenzungen der Besuchszeit, Temperaturkontrollen und Erfassung…

Corona-Virus und Köln-Porz

Um 14:30 Uhr hat die Landesregierung NRW am Samstag, den 14.3. verkündet, dass ab Montag, den 16.3. alle Schulen und Kindertagesstätten schließen und erst nach den Osterferien wieder öffnen werden. Die regulären Osterferien in NRW beginnenerst am 6. April. Die Lehrer*innen haben weiterhin Dienstpflicht und sollen sich dann um Schüler kümmern, die keine Betreuung finden.…

Aus Kindertagesstätten werden Familienzentren

Kitas in Porz

Die CDU-Landtagsabgeordneten Florian Braun, Oliver Kehrl und Bernd Petelkau weisen darauf hin, dass in Köln zehn neue Familienzentren eingerichtet werden. Eine Übersicht über das Angebot an Familienzentren und Kindertagesstätten im Stadtbezirk Porz zeigt inzwischen eine interaktive Karte auf kita.nrw.de. Aus der Presssemitteilung der CDU-Landespolitiker: „Starke Familien bedeuten eine starke Gesellschaft. Familienfreundlichkeit haben wir im Koalitionsvertrag…

Krankenhaus Porz nun mit Verwaltungsdirektor

Dirk Schaffrath

Der bisherige Kaufmännische Leiter des Krankenhauses Porz am Rhein, Dirk Schaffrath (53), ist zum Verwaltungsdirektor befördert worden. Er erhält Prokura und wird Mitglied der Betriebsleitung. Geschäftsführer Arist Hartjes freut sich darüber, dass der Beirat seiner Empfehlung gefolgt ist und „dass wir die anstehenden Aufgaben, die uns durch die zahlreichen politischen Aktivitäten von der Gesundheitspolitik gestellt…

Erklärung zu unbegleiteten minderjährigen Flüchtlichtlingen

Oberbürgermeisterin Reker hat gemeinsam mit anderen Städten eine gemeinsame Presseerklärung veröffentlicht: Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) und die Oberbürgermeister*innen der Städte Köln, Henriette Reker (parteilos), Düsseldorf, Thomas Geisel (SPD), Hannover, Belit Onay (Bündnis90/Die Grünen), Freiburg im Breisgau, Martin Horn (parteilos), Rottenburg am Neckar, Stephan Neher (CDU), Frankfurt (Oder), René Wilke (DIE LINKE), sowie Potsdam, Mike…

Kleidersammlung für Bethel

– Die Sammlung ist leider abgesagt – Die Evangelische Kirchengemeinde in Porz führt im März 2020 wieder eine Kleidersammlung für Bethel durch. Die guten Sachen stehen den behinderten Menschen in Bethel und sozialbedürftigen Menschen zur Verfügung. Was über den Eigenbedarf hinausgeht, kommt sortiert in den Verkauf für jedermann. Der Erlös aus dem Verkauf dient den…