In kleinen Schritten zum Erfolg

Vom zeitigen Frühjahr bis in den Winter eines jeden Jahres versuchen wir, mit unserem monatlichen Pflegetag für ein gepflegtes Langel zu sorgen. So trafen sich Aktive, um mit geeigneten Werkzeugen die Wildkräuter, Blütenreste und Laub zusammenzukehren. Im Vordergrund stand diesmal die Rodung der beiden Baumbeete am Sitzplatz des Marktplatzes. Demnächst werden hier Pflanzen eingesetzt, damit…

Zuwendungen für das Gebiet „Finkenberg, Gremberghoven und Eil“ möglich

Ab sofort stehen aus dem Programm „Starke Veedel – Starkes Köln“ für Wohnbereiche in Porz, Finkenberg, Gremberghoven und Eil Fördergelder in Höhe von 66.666 Euro bereit. Die Bezirksvertretung Porz hatte in der vergangenen Woche die „Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen aus dem Verfügungsfonds für das Soziale Stadt Gebiet ‚Porz-Ost, Finkenberg, Gremberghoven und Eil‘ beschlosen. Der…

Gut für Rollatoren und Rollstühle: Absenkungen von Bordsteinen in Urbach

Im Bereich Brucknerstraße/ Beethovenstraße Porz Urbach wurden auf Veranlassung des Urbacher Bürgervereins die Bürgersteigkanten an mehreren Stellen abgesenkt. Die fehlenden Bürgersteigabsenkungen waren dem Urbacher Bürgerverein bei einer Begehung Mitte Februar diesen Jahres aufgefallen. Die Vorsitzenden Simin Fakhim und Jochen Reichel überzeugten sich vor Ort von den Gegebenheiten, fertigten Fotos an und wendeten sich mit einem…

Zwei Neubaugebiete im Bebauungsplanverfahren

Für zwei große Porzer Gebiete haben Investoren in Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt Planungskonzepte zur Schaffung von Wohnraum erarbeitet. Die Flächen liegen in den Stadtteilen Eil und Urbach, insgesamt können dort mehr als 400 Wohneinheiten neu geschaffen werden. Die Verwaltung leitet nun mit der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach dem Baugesetzbuch die Bebauungsplanverfahren ein. Die städtebaulichen Konzepte können…

Eichenprozessionsspinner -> Kontakt kann zu Gesundheitsschäden führen

Bereits vor einiger Zeit hat die Stadtverwaltung – Amt für Landschaftspflege und Grünflächen – auf die Aktivitäten des Eichenprozessionsspinners unter https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/mitteilungen/21821/index.html hingewiesen. Wir möchten alle, die in Zündorf – Nähe Schrebergärten – unterwegs sind oder in Langel den Spielplatz „Frongasse“ nutzen möchten, darauf hinweisen, dass Bäume befallen sind. Die Nutzung des Spielplatzes „Frongasse“ kann nur…

Hilfen für Senior*innen

Die Seniorenberatung im Stadtbezirk Porz bietet während der aktuellen Kontaktsperre weiter telefonische Beratung besonders zu Fragen der täglichen Versorgung, Vermittlung von Unterstützungsdiensten und Gesprächsangeboten bei Sorgen und Nöten. Die Seniorenberatung der Kölner Wohlfahrtsverbände im Stadtbezirk Porz steht allen Senior*innen im Stadtbezirk auch während der Kontaktsperre telefonisch und wenn im Einzelfall notwendig und gewünscht auch persönlich…

Krankenhaus Porz: Radiologen in Heimarbeit digital gut gerüstet

Das Krankenhaus Porz am Rhein kann seine radiologische Abteilung auch während der Corona-Pandemie voll betriebsfähig halten. Denn es hat seit 2012 Erfahrungen mit Teleradiologe im Home Office. Priv.-Doz. Dr. Paul Martin Bansmann, Chefarzt des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie: „Im Rahmen einer neuen DIN-Norm, die höhere Mindestanforderungen an die Befunddisplays stellte, haben wir in…

Einschränkungen

Dies ist der aktuelle Stand zu weiteren Corona-bedingten Einschränkungen (Stand: 19.03., 17:50 Uhr): neu: Der Betrieb von Hotels oder sonstigen Beherbergungsstätten ist untersagt. Ausgenommen hiervon sind Übernachtungen und Unterbringungen von sogenannten Schlüsselpersonen oder aufgrund von behördlichen Anordnungen. Im Stadtgebiet Köln ist auf allen öffentlichen Flächen, auch auf Grillplätzen, das Grillen untersagt, ebenso das Rauchen von…

Rückerstattung von Beiträgen für Kita, Tagespflege und OGS

Wenn der Rat es in einer Dringlichkeitentscheidung beschlossen hat, wird die Stadt Köln für die Tage des geltenden Betretungsverbots die bezahlten Beiträge für Kita (auch Essensgeld), Tagespflege und OGS erstatten – dies sind rund eineinviertel Monatsbeiträge [korrigiert: ursprünglich meldete die Stadt Köln „eineinhalb“]. Die Rückzahlung belastet den städtischen Haushalt mit rund zehn Millionen Euro. Die…

Nachbarschaftshilfe

Kölsch Hätz

Zwei Organisationen bieten im Bezirk Köln-Porz seit einigen Jahren Nachbarschaftshilfe an, die nun in Corona-Zeiten gerade für Mitbürger*innen aus Risikogruppen lebenswichtig wird. Sie verfügen über eine Vielzahl freiwilliger Helferinnen und Helfer, die sich für ihre Nachbarn im Veedel engagieren. In Porz besteht nun im siebten Jahr die Nachbarschaftshilfe „Helfende Hände“. Träger der Initiative ist die…

Die Anordnung der Stadt Köln vom 16. März im Wortlaut:

I. Anordnungen 1. Bis einschließlich 19,04.202 wird für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und besonders betroffenen Gebieten für den Zeitraum von 14 Tagen nach Aufenthalt ein Betretungsverbot für folgende Bereiche erlassen: Gemeinschaftseinrichtungen (Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Heilpädagogische Kindertageseinrichtungen, „Kinderbetreuung in besonderen Fällen“, Schulen und Heime, in denen überwiegend minderjährige Personen betreut werden) sowie betriebserlaubte Einrichtungen nach § 45 SGB…

Neues Maßnahmepaket der Landesregierung

Die Landesregierung teilt mit: „In einer Kabinettsitzung hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am Sonntag, 15. März 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie beschlossen. Noch am Sonntag sollen durch Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt werden. So müssen bereits ab Montag alle so genannten…