KVB-Bilanz 2019 in Zahlen

Knapp 286 Millionen Beförderungen (+3,7 Millionen Beförderungen, Steigerung +1,3%)

Umsatz: 299,4 Mio. Euro (Vorjahr: 288 Mio. Euro)
davon Fahrgelderlöse: 260,3 Mio. Euro (249,3 Mio. Euro)
Defizit: 100 Mio. Euro (90,5 Mio. Euro)
Deckungsgrad: 78,1Prozent (79 %)

Stammkunden: 316.200 (312.900)
Registrierungen Handytickets: 417.000 (366.500)
Anteil Schwarzfahrer: 2,2 Prozent (2,0 %)
Ausleihen KVB-Rad: 1,2 Millionen

Belegschaft: 3.795 Beschäftigte (3.590)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *