Wahner-Heide-Tag am 1. Mai

Auf  Gut Leidenhausen können sich Besucher am 1.Mai 2011 ab 11 Uhr zum jährlichen Wahner Heide-Tag einfinden. Dieser beginnt traditionell mit einem Umweltgottesdienst, den der  Kath. Militärpfarrer van Dongen abhalten wird. Anschließend stellen sich viele in der Heide tätige Vereine und Verbände vor und informieren über ihre Arbeit. Im Mittelpunkt steht die Präsentation des Heideportals Gut Leidenhausen.

Das Waldmuseum und die Greifvogelstation sind geöffnet. Vielfältige Mitmachaktionen für die jungen Besucher werden angeboten u.a. Eselreiten. Zwischen 13 und 15 Uhr wird die Musikgruppe Irish Falkons mit kurzen Einlagen den Wahner Heide Tag begleiten. Unter der Leitung des Flughafens Köln Bonn werden Schafe und Ziegen aus der Wahner Heide präsentiert. Auch für das leibliche Wohl ist zu familienfreundlichen Preisen gesorgt.

Um 13 Uhr bietet das Bündnis Heideterasse unter der Leitung von Roy Mepham eine Radtour zum Turmhof an. Unterwegs werden auch die Grünbrückenbauarbeiten, Wasserbüffel und andere Weidetiere unter dem Aspekt Dynamik besucht. Die Rundtour wird ca. 2 Stunden dauern. Um  14 Uhr gibt es einen Vortrag des NABU über den Vogel des Jahres 2011.

Mitveranstalter sind: Portalverein Gut Leidenhausen, Imker, Bundeswehr, Bundesforstamt, Kölner Jägerschaft, Kölner Eifelverein, NABU Köln, Bündnis Heideterasse, Fischereiverein Köln Mühlheim, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Haus des Waldes u.v.a., die auch Produkte der Wahner Heide anbieten.

Es besteht die Möglichkeit, das neu erschienene Wahner-Heidebuch „Bleimöps & Hudewald“(320 Seiten, rd. 1000 Abbildungen für 19,50€) käuflich zu erwerben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *