Abenteuer mit Schönbär und Schwalbenschwanz

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Schmetterlinge: im Rahmen seiner bundesweiten Kampagne „Abenteuer Faltertage“ veranstaltet der BUND Exkursionen in zwei der größten Schutzgebiete Nordrhein-Westfalens, um auf unsere gefährdeten Schmetterlingsarten und ihre Lebensräume aufmerksam zu machen.

Im Mittelpunkt am Samstag steht die Suche nach dem „Schmetterling des Jahres 2010“, dem Schönbär. Der auch tagaktive Nachtfalter steht auf der Roten Liste NRW´s, da er auf naturnahe Bachauen angewiesen ist, die durch Forstwirtschaft nach wie vor gefährdet sind. Mit dem seit 2003 gekürten „Schmetterling des Jahres“ machen der BUND und seine NRW-Naturschutzstiftung auf die Bedrohung von Lebensräumen von Schmetterlingen und anderen Arten aufmerksam.

„Schmetterlinge des Jahres“ der Vorjahre wie der Schwalbenschwanz oder das Tagpfauenauge stehen einen Tag später in der Wahner Heide auf dem Programm. In einem der bedeutendsten Tagfalterrefugien des Landes lassen sich aber auch durchaus Schmetterlinge erwarten, die man kaum noch woanders antrifft.

Die Exkursionen werden geleitet durch den Tagfalterexperten Klaus Hanisch und Holger Sticht, stellvertretender Vorsitzender des BUND NRW. www.heideterrasse.net

Abenteuer Faltertage: Zum Schmetterling des Jahres

3. Juli, 11-14 Uhr, Regionalbahn-Hst. Rösrath-Stümpen

Abenteuer Faltertage: Tagfalter der Wahner Heide

4. Juli, 11-14 Uhr, Infozentrum Wahner Heide, Flughafenstr. 33, Troisdorf-Altenrath

Für Rückfragen: Holger Sticht,Tel.: 0163.5873597, holger.sticht@bund.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *