Bürgerverein Porz-Langel e.V. sagt DANKE

Im Auengewässer Porz-Langel haben die Fische und die vierköpfige Schwanenfamilie wieder genügend Wasser zur Verfügung

 

Ende August 2017 fand wegen des Auengewässers ein gemeinsamer Termin mit Verantwortlichen der Bezirksregierung, der Stadtverwaltung, der Stadtentwässerungsbetriebe und dem Rhein. Fischereiverband e.V. statt. Zur Kontrolle des Wasserstandes wurde ein Pegelstab gesetzt, und der Vorstand des Bürgerverein Porz-Langel e.V. hat sich seither verpflichtet, bei regelmäßigen Kontrollgängen darauf zu achten, ob ausreichend Wasser in beiden Teichen vorhanden ist. Anfang letzter Woche hatten wir uns, da der Wasserstand zunehmend schwand und die Schön- und Heiß-Wetter-Periode anhalten sollte, mit der Bezirksregierung in Verbindung gesetzt. Dort wurde noch vor dem Wochenende beschlossen, das THW mit der Befüllung zu beauftragen.

Nachdem ein Vorstandsmitglied mittels Fräse einen Zugang zum nördlichen Auengewässer freigeschnitten hatte, war es dann soweit. Der Schlauch konnte verlegt und Wasser vom Rhein aus eingeleitet werden.

Auf dem Wiesenfest konnten zwei Ehrenamtler unser aller Dankeschön persönlich in Emfpang nehmen. Die KG Rut-Wiess Löstige Langeler e.V. lud dann die beiden Mitarbeiter des THW ein, sich mit Getränken und Gegrilltem versorgen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *