Mit Kind und Kegel dem Frühling auf der Spur

Logo EifelvereinDie Tage werden wärmer – und da steigt die Lust, mit der Familie durchs Grüne zu streifen. Vielleicht gibt es ja Interessantes zu entdecken…. Genau dazu lädt der Kölner Eifelverein Kinder mit Eltern, Großeltern, Onkeln und Tanten ein. Am Sonntag, 29. März, sucht Wanderführer Peter Heidan im Dünnwalder Wald nach den ersten Frühlingsblumen. Vielleicht haben ja auch die Wildschweine schon Frischlinge? (Treffpunkt 14.00 Uhr Hst. Leuchterstraße, KVB-Linie 4). Am Freitag, 10. April, führt die Wanderung nach Gut Leidenhausen, und die Kinder forschen dort im Wald mit einem Lehrer der Schule des Waldes nach Frühlingsboten (Treffpunkt 14.00 Uhr Hst. Porz-Eil, Heumarer Str). Am 9. Mai ist der Kölner Eifelverein mit der WDR-Lokalzeit auf Familientour und wandert von Zündorf zum Rheinauhafen. Weitere Familienwanderungen sind für den 26. Mai (Leidenhausen) und den 28. Juni (Gut Ophoven) geplant. Gäste sind willkommen, sie können das Wanderprogramm des Kölner Eifelvereins kostenlos ausprobieren (bis drei Mal). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach zum Treffpunkt kommen und sich beim Wanderführer melden. Weitere Informationen und noch mehr Wanderungen: www.koelner-eifelverein.de oder Tel. 0221/62 70 76.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *