09.10.2018 -> Vortrag „Wildblumenwiesen“

Die vernetzte Gemeinschaft der Bürgervereine der Porzer Ortsteile und Poll (Bürgervereine aus Gremberghoven, Langel, Libur, Porz-Mitte, Poll, Wahn-Wahnheide-Lind, Urbach-Elsdorf, Zündorf, der Bürgervereinigung Ensen-Westhoven e.V., der Grengeler Ortsgemeinschaft e.V. und dem Förderkreis Rechtsrheinisches Köln e.V.) lädt zu einem Vortrag über „Wildblumenwiesen für Insekten – Beispiele erfolgreicher Maßnahmen und Ziele für die Zukunft“ ein. Die Sprecher der…

Baumschnitt auf Wahner Straße

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen lässt von Montag, 6. August,  bis Freitag, 17. August 2018, etwa 107 Linden auf der Wahner Straße, zwischen Heerstraße und Liburer Straße, in Köln-Zündorf und Libur bearbeiten. Zum Schutz der Beschäftigten wird ein Anhänger mit Warnschild eingesetzt. Dadurch wird eine Fahrspur der Wahner Straße zeitweise blockiert. Die Firma arbeitet…

Bürgerverein Porz-Langel e.V. sagt DANKE

Im Auengewässer Porz-Langel haben die Fische und die vierköpfige Schwanenfamilie wieder genügend Wasser zur Verfügung   Ende August 2017 fand wegen des Auengewässers ein gemeinsamer Termin mit Verantwortlichen der Bezirksregierung, der Stadtverwaltung, der Stadtentwässerungsbetriebe und dem Rhein. Fischereiverband e.V. statt. Zur Kontrolle des Wasserstandes wurde ein Pegelstab gesetzt, und der Vorstand des Bürgerverein Porz-Langel e.V.…

Vorstandswahlen Portalverein Gut Leidenhausen

Turnusgemäß standen am 14. Juni 2018 im Rahmen der Jahreshauptversammlung die Wahlen des Vorstandes Heideportal Gut Leidenhausen an. Die Wahl stand unter dem Zeichen der Neuorientierung des Portals.Seit dem 01.07.2018 ist das Umweltbildungszentrum der Stadt Köln auf Gut Leidenhausen unter der Trägerschaft des Heideportals Gut Leidenhausen tätig. Der Vorstand des nunmehr Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen setzt…

Waldbrandgefahr ist hoch

Kieferbestände sind stärker gefährdet als Laubbäume Wegen der lang anhaltenden Trockenheit besteht in den Kölner Wäldern eine große Gefahr von Bränden. Besondern betroffen sind die rechtsrheinischen Statteile, weil dort viele Kiefern stehen. Noch stärker gefährdet ist die Fichte, die in Köln aber kaum vertreten ist. Die städtische Forstverwaltung bittet die Bevölkerung unbedingt, die im Wald…

Wahner Heide Tag

Auch in diesem Jahr möchte das Heideportal Gut Leidenhausen am 1. Mai wieder am Wahner Heide Tag über die Wahner Heide informieren und gemeinsam mit den dort ansässigen Vereinen und Einrichtungen allen Gästen einen erlebnisreichen Tag bereiten. Die Veranstaltung, die unter dem Leitwort :„Aus der Fülle schöpfen – hinaus in Gottes freie Natur“ steht, wird…

Gepflegte Hochbeete auf dem Weg zum Porzer Rheinufer

Aus einer langweiligen Grünanlage wird ein gepflegtes Ambiente Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) hat sich bei der Bezirksvertretung Porz dafür eingesetzt, dass mit bezirksorientierten Mitteln in Höhe von € 5.800 die Hochbeete zwischen Rathaus und Hotelaufgang neu gestaltet werden und – passend zu Ostern – ein „grünes Ambiente“ ausstrahlen. Wir danken dafür im Nachhinein herzlich allen…

Vorschriften für Halter freigehender Katzen

Am 4. April 2018 tritt die Kölner Katzenschutzverordnung in Kraft. Sie umfasst eine Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Freigängerkatzen. Katzenhalterinnen und -halter, die ihrer Katze Zugang ins Freie gewähren, sind verpflichtet, diese ab dem Alter von fünf Monaten von einem Tierarzt kastrieren zu lassen. Zudem müssen die Katzen dauerhaft mit einem Mikrochip oder einer Ohrtätowierung…

Naturschutz aktiv – Westhovener Rheinaue

Am Samstag, dem 24. Februar, kann von 10 bis 14 Uhr jeder in der Westhovener Rheinaue im Team seinen Beitrag zum Landschaftsschutz leisten! Die Ehrenamtler vor Ort freuen sich über Verstärkung, Werkzeuge werden gestellt. Wer eigene Handschuhe hat, sollte diese gerne mitbringen. Treffpunkt ist die Straßenbahnhaltestelle Linie 7, Kölner Straße in Westhoven.

Groov-Weiden werden zurückgeschnitten

Rund 100 Weiden lässt das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen ab kommenden Montag in der Groov zurückschneiden. Die Äste und Zweige der Bäume sind so lang geworden, dass die Wurzeln das Gewicht nicht mehr halten können. Deshalb waren in den vergangenen Jahren einige Weiden in die Teiche gestürzt. Der Rückschnitt soll das verhindern und dient…

Hochwasser kommt…

Aufgrund der Wetterlage im gesamten Rheineinzugsgebiet und der zu erwartenden Niederschläge wird die steigende Tendenz des Rheinwasserstands in Köln weiter anhalten. Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln gehen von einem möglichen Wasserstand in Höhe von 8,50 bis 9 m KP für Anfang der kommenden Woche aus. Der Aufbau der mobilen Wände im Bereich des Markplatzes in Köln-Porz-Zündorf wird…