KVB-Leihräder in Porz erst 2020?

Porz ist und bleibt für Köln Diaspora. Im Mai 2015 wurden die ersten KVB-Leihräder in der Kölner Innenstadt bereitgestellt, danach das Bediengebiet laufend erweitert. Heute reicht es rechtsrheinisch bis nach Poll, wobei aber nicht ganz Poll versorgt wird. Derzeit nutzen 105.000 registrierte Nutzer die KVB-Räder, die durchschnittliche Fahrtstrecke beträgt 1,6 Kilometer.

Nun wird am 13.November der Verkehrsausschuß der Stadt Köln beschließen, dass ab April 2020 KVB-Räder in ganz Köln ausleihbar sein sollen. Hierzu soll die Zahl der Leihräder von derzeit1.450 KVB-Räder verdoppelt werden. In den Außenbezirken sollen die Räder stationsgebunden bereitgestellt werden, konzentriert auf KVB-Haltestellen, Wohngebiete, Arbeitsstätten und Orte der Naherholung.

Damit kommen die KVB-Leihräder dann fünf Jahre nach ihrer Einführung in Porz an ….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *