Veedelsfest im September: „Du bes Porz!“

Mit der Kampagne „Du bes Kölle!“ machen der Arsch Huh e.V. und die dort engagierten Künstler nun auch Station in Porz: Das Bürgeramt Porz lädt am Samstag, 08. September 2018 in der Zeit von 14 Uhr bis ca. 22 Uhr zum Veedelsfest auf dem Alfred-Moritz-Platz vor dem Bezirksrathaus ein. Neben einer Diskussionsveranstaltung gibt es ein…

Dorfmittelpunkt in Porz-Langel wird verschönert

  Der Bürgerverein Porz-Langel e.V. hatte im August 2017 die Pflege-Patenschaft für die Grünfläche neben St. Clemens übernommen. Bei einem Termin mit dem Grünflächenamt Köln wurde vereinbart, dass im zeitigen Frühjahr 2018 umfangreiche Rodungs- und Baumschnittarbeiten erfolgen sollten. Erkennbar war auch, dass die Hölzer der Pergola stark beschädigt und zu erneuern waren. Im Rahmen des…

Für ein gepflegtes Porz-Langel

Es war wieder einmal ein hochtemperierter Vormittag. Das hielt den „harten Kern des Bürgerverein Porz-Langel e.V.“ aber nicht davon ab, mit Handwerkszeug bewaffnet Hecken in Form zu schneiden und das viele Blätterwerk, das die Bäume wegen der anhaltenden Trockenheit abwerfen, aufzusammeln. Strahlende und zufriedene  Gesichter zeigen, dass es viel Spaß macht, Langel sauber zu halten…

Hängende Gärten in Porz-Urbach

Seit mehr als 10 Jahren gibt es das Programm „Ferien zu Hause“, welches von der Katholischen Kirche organisiert und von der Stadt Köln finanziell unterstützt wird. Kinder (aller Konfessionen), die in den Sommerferien nicht mit ihren Eltern in Urlaub fahren können, haben hier die Möglichkeit, täglich von 9 bis 17 Uhr spannende und abwechslungsreiche Dinge…

Mal rheingeschaut

Mitunter sucht man nach einem Restaurant in Porz, wo man noch nicht ständig Gast ist. Wir waren, und dies ist nicht werblich veranlaßt, sondern ein rein redaktioneller Beitrag, nun im „Rheinschauen“ zu Gast. An diesem Ort direkt am Rhein (Hochhaus Richtung Zündorf) haben sich in letzter Zeit verschiedene Gastronomen vergeblich versucht, zuletzt das „Himmel un…

Lülsdorf: Umleitung der Buslinien.

Auswirkungen auch in Langel und Zündorf. In Lülsdorf wird von Mittwoch, 1. August, bis Freitag, 10. August, die Fahrbahn der K22 saniert. Deshalb müssen auch die Busse der Linien 164/501 und 167 umgeleitet werden und können nicht den vollständigen Linienweg befahren. Zudem können die Nachtfahrten der Linie 167 von Wahn über Zündorf bis Lülsdorf den…

Baumschnitt auf Wahner Straße

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen lässt von Montag, 6. August,  bis Freitag, 17. August 2018, etwa 107 Linden auf der Wahner Straße, zwischen Heerstraße und Liburer Straße, in Köln-Zündorf und Libur bearbeiten. Zum Schutz der Beschäftigten wird ein Anhänger mit Warnschild eingesetzt. Dadurch wird eine Fahrspur der Wahner Straße zeitweise blockiert. Die Firma arbeitet…

„Einfache Meldeauskunft“ auch online

Zusätzlich zum schriftlichen Antrag auf eine sogenannte „Meldeauskunft“ per Brief oder Mail, ermöglicht jetzt das neu gegründete Amt für Bürgerdienste, eine „Einfache Meldeauskunft“ zur letzen bekannten Kölner Anschrift online zu beantragen und zu erhalten. Nach Angabe der erforderlichen Daten zur gesuchten Person, Eingabe der Bankverbindung (Giropay oder Kreditkarte) und erfolgreicher Prüfung der Daten wird sofort…

Bürgerverein Porz-Langel e.V. sagt DANKE

Im Auengewässer Porz-Langel haben die Fische und die vierköpfige Schwanenfamilie wieder genügend Wasser zur Verfügung   Ende August 2017 fand wegen des Auengewässers ein gemeinsamer Termin mit Verantwortlichen der Bezirksregierung, der Stadtverwaltung, der Stadtentwässerungsbetriebe und dem Rhein. Fischereiverband e.V. statt. Zur Kontrolle des Wasserstandes wurde ein Pegelstab gesetzt, und der Vorstand des Bürgerverein Porz-Langel e.V.…

Vorstandswahlen Portalverein Gut Leidenhausen

Turnusgemäß standen am 14. Juni 2018 im Rahmen der Jahreshauptversammlung die Wahlen des Vorstandes Heideportal Gut Leidenhausen an. Die Wahl stand unter dem Zeichen der Neuorientierung des Portals.Seit dem 01.07.2018 ist das Umweltbildungszentrum der Stadt Köln auf Gut Leidenhausen unter der Trägerschaft des Heideportals Gut Leidenhausen tätig. Der Vorstand des nunmehr Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen setzt…

Waldbrandgefahr ist hoch

Kieferbestände sind stärker gefährdet als Laubbäume Wegen der lang anhaltenden Trockenheit besteht in den Kölner Wäldern eine große Gefahr von Bränden. Besondern betroffen sind die rechtsrheinischen Statteile, weil dort viele Kiefern stehen. Noch stärker gefährdet ist die Fichte, die in Köln aber kaum vertreten ist. Die städtische Forstverwaltung bittet die Bevölkerung unbedingt, die im Wald…