Machen Sie mit beim neuen Bürgerhaushalt Köln!

Nun kann demnächst jeder Porzer wieder etwas für Porz tun:
Am Montag, den 17. Oktober startet der Kölner Bürgerhaushalt 2012.

Zwischen dem 17. Oktober und 6. November 2011 können Vorschläge eingreicht und bewertet, vom 17. Oktober bis 13. November kommentiert werden. Online, per Brief oder per Telefon. Für 2012 stehen die Themen „Kinder/Jugend“, „Kultur“ und „Wirtschaftsförderung“ im Mittelpunkt. Daneben hofft die Stadtverwaltung erneut auf Sparvorschläge zum Gesamthaushalt, unabhängig von bestimmten Bereichen.

Beim Bürgerhaushalt 2010 wurden 1.254 Vorschläge eingebracht. Nur 66 dieser Vorschläge hatten eine Zuordnung zu Porz. Davon schafften es ganze 12, unter die damalige TOP-100 Liste je Themenbereich zu kommen, mit der sich Verwaltung und Rat dann befasst haben.

Die Verwaltung prüft diesmal, also 2011, nur die ersten 25 Vorschläge, die in jedem der drei Themenbereiche zuzüglich des Bereiches „Sparen“ am höchsten bewertet sind, und legt die Ergebnisse den politischen Gremien für die Etatberatungen vor. Abschließend entscheidet der Rat der Stadt Köln über die Ideen der Bürgerinnen und Bürger und beschließt den Haushalt 2012.

Die Universität Bielefeld hat im Herbst letzten Jahres das Verfahren des Kölner Bürgerhaushaltes evaluiert. Die Ergebnisse zeigen unter anderem:

  • Das Geschehen auf der Plattform wird deutlich geprägt von einer kleinen Anzahl an Beteiligten. Sämtliche Vorschläge stammen von knapp 6,5 % der Beteiligten, ein Anteil von 55 % der Kommentare stammt von einer Gruppe von Hoch-Aktiven, die 1,8 % der beteiligten Bürgerinnen und Bürger ausmacht.
  • Die Schwelle, die ein Vorschlag nehmen muss, um in die Bestenlisten zu gelangen, ist niedrig. Im Themenbereich „Schule/Bildung“ liegt diese Schwelle bei einem Überhang von 32 Pro-Stimmen, im Themenbereich „Umweltschutz“ bei 29 Stimmen Überhang. Gleichzeitig ist das Aufkommen von Contra-Stimmen recht niedrig.

Somit hat jeder, der sich hier auch beteiligt, eine reale Chance auf den Vorschlags- und Abstimmungsverlauf Einfluss zu nehmen. Was aus den Vorschlägen wird, das können Sie für den Bürgerhaushalt 2010 auf dieser Website der Stadt Köln erfahren.

Engagierte Porzer, machen Sie mit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *