CDU Ensen-Westhoven begrüßt Straßenbenennungen

Auf dem sog. „Postgelände“ zwischen Berliner Straße und André-Citroen-Straße in Westhoven wird seit einiger Zeit fleißig gearbeitet. Hier entstehen rund 150 Einfamilienhäuser und ca. 85 Wohnungen in zentraler Wohnlage. Die Erschließung des neues Wohngebietes erfolgt über zwei neue Straßen, die das Baugebiet in Nord-Süd-Richtung queren. Die CDU hatte sich dafür eingesetzt, diese Straßen nach Persönlichkeiten aus Ensen-Westhoven zu benennen.

„Wir freuen uns, dass jetzt die Namensgebung erfolgte“, so CDU-Ortsverbandsvorsitzender Michael Evert, „mit Wilhelm Kleinertz und Hans Kalscheuer werden zwei engagierte Westhovener auch den Neubürgern auf dem ehemaligen Postgelände in Erinnerung bleiben. Hans Kalscheuer war über Jahrzehnte in unserem Ort eine wichtige Persönlichkeit; als prägender Vorsitzender der Bürgervereinigung hat er gemeinsam mit den Lokalpolitikern zahlreiche wichtige Entscheidungen für unseren Doppelort mit begleitetet und beeinflusst.“ Die Straßenbenennung wurde während der Sommerpause im Rahmen einer Dringlichkeitsentscheidung vorgenommen; die Bezirksvertretung wird dies in ihrer nächsten Sitzung offiziell genehmigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *