Jürgen Roters: Über Porz nach China

Porzer SPD im Gespräch: „Ihr OB in Porz“

Eigentlich hatte er es eilig, und doch musste Kölns OB Jürgen Roters bis gegen 12 Uhr den Porzer Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen, bevor er sich auf den langen Weg seiner anschließenden Reise nach China begab. „SPD im Gespräch“ war wieder einmal angesagt in der Porzer Fußgängerzone, und bereits zum zweiten Mal besuchte Jürgen Roters („Ihr OB in Porz“) Porzity am CityCenter …

Hier wurde er zunächst von den Porzer Genossinnen und Genossen des Stadtbezirkes begrüßt und sodann von zahlreichen Besuchern am SPD-Stand des Ortsvereins Porz-Mitte umlagert. Mit dem Bundestagsabgeordneten Martin Dörmann, Ratsfrau Monika Möller sowie Fraktionschef Christian Joisten und Bezirksvertreter Andreas Weidner standen dem OB fachkundige Mandatsvertreter zur Seite.

Erneut wurde die Entwicklung des Kernbereiches der Porzer Innenstadt um das ehemalige Hertie-Kaufhaus am häufigsten thematisiert, wobei wiederholt Verärgerung über den englischen Finanzinvestor geäußert wurde, weil dieser noch immer nicht dem vorliegenden Kaufangebot der neuen Investoren zugestimmt habe. Im vertiefenden Gespräch zwischen OB Roters und dem Geschäftsführer der Interessengemeinschaft Porzer Innenstadt (ISG) Albert Hintzen (Bild) wurden gemeinsame Ansätze für weitere Initiativen zur schnellen Umsetzung des Porzer Innenstadtkonzeptes erörtert. Hier wurden weitere Abstimmungen vereinbart, die OB Roters nach Rückkehr von seinem Expo-Besuch in China terminieren will.

So zeigten sich die Vertreter des ISG-Vorstandes mit der Porzer Visite des Oberbürgernmeisters am Ende sehr zufrieden. Und die vielen Standbesucher fanden es durchweg „gut, dass sich eine Partei nicht nur im Wahlkampf präsentiert, sondern auch nach der Wahl Rede und Antwort steht“ …

Alle Fotos: Ihr OB in Porz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *