Bernd Wilhelm neuer Bezirksvertreter der Grünen in Porz

Nach fünf Jahren in der Bezirksvertretung hat Albert Liesegang (69) sein Mandat niedergelegt. Er will die gewonnene Zeit für die gesellschaftliche und politische Arbeit außerhalb der Bezirksvertretung  nutzen.

Die Staffel hat nun Bernd Wilhelm (41) übernommen. Der Manualtherapeut ist seit 12 Jahren bei den Grünen und gehört zum festen Kreis der Aktiven im Ortsverbandsvorstand. Wilhelm kennt die Situation vor Ort und wird als neues Mitglied der BV in der Juli-Sitzung seinen Platz an der Seite seiner Fraktionskollegen Dieter Redlin und Thomas Ehses einnehmen. Umweltpolitik, Stadtentwicklungspolitik und Verkehrspolitik zählt Bernd Wilhelm zu seinen Schwerpunkten.

Die Porzer Grünen danken Albert Liesegang für seine engagierte Arbeit in der Bezirksvertretung. Er ist ein Grüner der ersten Stunde. Seit 26 Jahren engagiert sich der „Ur-Grüne“ vor allem im Bezirk Poll/Porz für das Wohl der Menschen. Dabei setzt er sich besonders für die sozial schwachen, von Armut betroffenen Menschen und für bessere Bildungschancen für Kinder ein, dies vor allem im Stadtteil Finkenberg. Ein weiterer Schwerpunkt seiner politischen Arbeit ist der Einsatz für die Nachtruhe der von Nachtfluglärm betroffenen Porzerinnen und Porzer sowie der Schutz der Wahner Heide. Albert Liesegang wird weiterhin  eng mit den Mandatsträgern der Porzer Grünen zusammenarbeiten.

von Ciler Firtina (Sprecherin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *