Bundestagswahl 2017 – Die Kölner Abgeordneten (2)

Das sind die zehn Kölner Abgeordneten im 19. Deutschen Bundestag:

Vier Abgeordnete wurden entsprechend der vier Kölner Wahlkreise direkt gewählt: Für die CDU ziehen erneut Karsten Möring, diesmal aber über das Direktmandat im Wahlkreis Köln I,  und Prof. Dr. Heribert Hirte (erneut gewählt im Wahlkreis Köln II) in den Bundestag. Für die SPD hat wieder Dr. Rolf Mützenich den Wahlkreis Köln III gewonnen und Prof. Dr. Karl Lauterbach den Wahlkreis Köln IV. Martin Dörmann hat hingegen sein Mandat im Wahlkreis I knapp verloren und kommt auch nicht über einen Listenplatz zum Zuge. Über die NRW-Landesliste der GRÜNEN werden erneut die Kölner Katharina Dröge und erstmals der Vorsitzende der GRÜNEN NRW, Sven Lehmann, dem neuen Bundestag angehören. Für DIE LINKE ist über die NRW-Landesliste erneut Matthias W. Birkwald Bundestagsabgeordneter. Für die FDP wurde erstmals Reinhard Houben über die NRW-Landesliste gewählt. Ebenfalls über eine Landesliste und für die AfD werden Jochen Haug und Fabian Jacobi erstmals zu Bundestagsabgeordneten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *