Einladung zur Demonstration gegen Kürzungen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit

In Anbetracht der städtischen Haushaltslage sind auch viele freie Kinder- und Jugendeinrichtungen durch Mittelkürzungen bedroht. Hiergegen wehren sich immer mehr Kinder- und Jugendzentrum, die in Demonstrationen für den Erhalt vorhandener Angebote kämpfen …

Zu einer Groß-Demonstration am 30. April auf dem Rudolfplatz lädt nun  
der Kinder- und Jugendtreff „Picco“ / Jugendzentren Köln gGmbH, Piccoloministr. 528, 51067 Köln, www.picco.jugz.de ein:

In Anlehnung an die Einladung zur Auftaktveranstaltung Bündnis für eine gewaltfreie Erziehung am kommenden Freitag wird auf die anschließende Demonstration gegen die geplanten Kürzungen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit aufmerksam gemacht.

Unter dem Motto „Keine Kürzungen für Kurze“ wird es dort ein umfangreiches – von Jugendlichen gestaltetes – Bühnenprogramm sowie verschiedene Aktionen in einem „gekürzten Kinder- und Jugendzentrum“ geben.

Termin: Freitag 30.4.2010 auf dem Rudolfplatz, 17-19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *