Flüchtlingsunterkünfte: Keine Erweiterung in Zündorf

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am gestrigen Montag unter Berücksichtigung eines Änderungsantrages der Fraktionen CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP acht Standorte zur Errichtung von temporären Flüchtlingsunterkünften für 2.148 zusätzliche Plätze mehrheitlich beschlossen. Darunter sind auch die Standorte Lind (320 Plätze) und Urbach (400 Plätze) mit mobilen Wohneinheiten. Auf eine Erweiterung der Unterkunft am Loorweg in Zündorf wird hingegen verzichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *