OB-Kandidat Ott feiert Pavillon-Errichtung am Porzer Rheinufer

IMG-20150812-WA004 KopieDer Porzer Landtagsabgeordnete und Kölner OB-Kandidat Jochen Ott freut sich, dass der Pavillon an der Treppe zum Porzer Rheinufer nun auch ein Dach erhält. „Das ist unserem ehemaligen Bezirksbürgermeisters Willi Stadoll zu verdanken, der gemeinsam mit den Porzer Handwerksmeistern dafür gesorgt hat, dass die sanierte Treppenanlage jetzt ihr endgültiges Gesicht erhält.“

 

Willi Stadoll (SPD) hatte in vielen Gesprächen mit der Stadtverwaltung und der erreicht, dass die Materialien zum Ausbau des historischen Daches durch die Stadt Köln gestellt werden. Die Montage selbst erfolgt durch die ehrenamtliche Unterstützung einzelner Handwerksbetriebe.

Die Zimmerarbeiten haben inzwischen begonnen, der Dachdecker folgt in der zweiten August-Hälfte. „Ohne das Engagement von Willi Stadoll hätten wir das nicht erreicht“, ergänzt Jochen Ott, der auch den Handwerksmeistern ausdrücklich dankt, ohne deren Hilfe das nicht möglich gewesen wäre.

„Es geht voran in Porz-Mitte! Nach der Treppe wird nun der Pavillon fertig gestellt. Im Anschluss daran gehen wir an die Neuerrichtung der Ufermauer, damit das Entrée von Porz wieder richtig erstrahlen kann“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *