Starker SPD-Wahlkampfauftakt mit Landtagskandidat Jochen Ott

Jochen Ott im „Kampf um Porz“

Wahlkampfauftakt in Porzer City

  

  

  

  

  

  

  

  

  

 

 

 „Ich kann meinen Landtagswahlkreis am 09. Mai direkt gewinnen, weil die Basis in den Ortsvereinen hoch motiviert ist und meinen Wahlkampf aktiv unterstützt“, zeigt sich Jochen Ott siegessicher auf der SPD-Auftaktveranstaltung in der Porzer Fußgängerzone.

Und in der Tat drängten rund zwei Dutzend Genossinnen und Genossen in roten „J. Ott-Team“-Capes knappe 4 CDU-Wahlkämpfer mit ihrem Wahlstand klar in den Hintergrund.

Wahlkampfauftakt Porz 2
 
Jochen Ott im Gespräch

Zuvor hatte Jochen Ott gemeinsam mit dem Ortsverein Wahn, Wahnheide, Lind, Libur und deren „Spritmobil“ die Runde über die Heidestraße gemacht, und dabei im Spaziergang Ostereier an die Passanten verteilt, wogegen der politische Gegner im Zweimann-Betrieb am konventionellen Wahlstand eindeutig alt aussah.

Alle angeschlossenen Ortsvereine waren der Einladung ihres Stadtbezirksvorsitzenden Ingo Jureck gefolgt, um mit ihrem Parteivorsitzenden und Landtagskandidaten Jochen Ott den NRW-Landtagswahlkampf pünktlich um 12 Uhr in der Porzer Innenstadt zu eröffnen.

Und dieser Wahlkampf hat wahrlich Einiges zu bieten, wie die verteilten Postkarteneinladungen zeigen:

Kinder- und Jugendliche können sich noch einmal auf „Kochen mit Jochen“ bei einem „Internationalen Mittagstisch am 09. April auf dem Bauspielplatz Senkelsgraben in Wahnheide ab 13 Uhr freuen, wo der Landtagskandidat nicht nur kocht, sondern auch das Essen für die Kinder spendet. Auch auf ein neues „Kinder-Ponyreiten“ an der Groov am 11. April um 15 Uhr freuen sich besonders die Kleinen.

„Interessierte Bürgerinnen und Bürger lade ich ein zu einer Talk-Runde in der Zündorfer Klosterkapelle, und zwar am 13. April um 19 Uhr mit KVB-Chef Jürgen Fenske und dem Chef der Rheinenergie Dr. Dieter Steinkamp sowie am 27. April ab 19 Uhr mit „Chef-Enthüller“ Günter Wallraff“, so Jochen Ott in seiner Einladung.

Zum „Kaffee-Gespräch“ bittet Landtagskandidat Jochen Ott erneut, wenn das rote „SPD-Cappuccino-Mobil“ anrollt

– am 20. April (An der Sparkasse/Ecke Hermannstr.),
– 22. April (KVB-Haltestelle Samstr./Marktplatz),
– 27. April (Mellerhof, Frankfurter Str. 571),
– 29. April (Endhaltestelle Zündorf, Gartenweg), jeweils 15.30 bis 17.30 Uhr sowie am

– 30. April mit Maibaumaktion (Brück, Marktplatz) von 17.30 bis 19.30 Uhr.

Am 24. April will Jochen Ott vor dem Porzer City-Center erneut das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern führen, wenn er zur PorzCity-Bügelaktion für Herren ab 12 Uhr möglichst viele Besucher und noch mehr Neugierige begrüßt.

Und: Nicht nur Hannelore Kraft wird sich am 26. April im direkten Fernseh-Duell mit Jürgen Rüttgers messen.

Auf der Porzer Auftaktveranstaltung wurde jetzt bekannt, dass Jochen Ott seinem Gegenkandidaten Jürgen Hollstein am 23. April um 18 Uhr zum Kandidatenduell „Kampf um Porz“ im Brücker „Em Hähnche“ vor den TV-Kameras von Center.TV begegnet … 

Fotos Auftakt Porz
Diashow Auftakt Porz
Jochen Ott im Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *