Langel machte am 14.4.2018 sauber

Die „Vernetzte Gemeinschaft der Bürgervereine Porz/Poll u.a.“, der auch der Bürgerverein Porz-Langel e.V. angehört, hatte in Anlehnung der „Kölle-putzmunter-Aktion“ auch in diesem Jahr eine Müllsammel-Maßnahme geplant. Natürlich waren wir mit dabei, und so trafen sich wieder Langeler Bürger, Mitglieder des TuS Langel von 1927 e.V. und Mitglieder des Bürgervereines Porz-Langel e.V., um am Leinpfad, am…

Protestspaziergang der GGS Porz-Mitte am 12.4.2018 ab 13:30 Uhr

GGS Porz-Mitte -> Keine Immobilienspekulationen auf unserem Rücken!!! Um unserer Forderung nach einem längst überfälligen und möglichst zügigen Neubau der GGS Hauptstraße am jetzigen Standort Nachdruck zu verleihen, unternehmen wir zusammen mit unseren Kindern, den Lehrern und den Beschäftigten der OGTS am Donnerstag, den 12.04.2018 um 13:30 Uhr einen gemeinsamen Protestspaziergang von der Schule zum…

Jugendbefragung der Stadt

Die Stadt Köln ruft rund 70.000 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 21 Jahren auf, in einer Online-Befragung ihre Meinungen, Wünsche und Perspektiven für ihre Stadt zu äußern: Was gefällt oder fehlt den Jugendlichen im Wohnumfeld? Was halten sie von den Freizeit- und Bildungsangeboten? was schätzen sie an Köln und was würden…

KVB: Variante Rheintunnel prüfen

Am heutigen Freitag teilte die KölnSPD im Rahmen einer Pressekonferenz mit, welche Lösung sie sich für die Kapazitätsprobleme im ÖPNV und die Ertüchtigung der Ost-Achse zwischen Bensberg und Weiden-West vorstellt. Sie möchte sowohl einen schnellstmöglichen oberirdischen Ausbau für den Betrieb mit Langzügen als auch einen Tunnel von Deutz bis zum Aachener Weiher. Ob eine Unterquerung…

Maßnahmepaket der BV zum Deutzer Hafen

Verkehrsprobleme ungelöst Die Bezirksvertretung Porz hat in ihrer letzten Sitzung auf Initiative der SPD einen gemeinsamen Beschluss aller Fraktionen gefasst, der ein Maßnahmenpaket zur Lösung der Verkehrsprobleme fordert, die auf Poll mit dem Ausbau des Deutzer Hafens zukommen werden. Der Poller SPD-Vorsitzende und Bezirksvertreter Simon Bujanowski: „Der neue Deutzer Hafen wird schick aussehen. Aber mit…

Stadt Köln lässt Kamera-Autos fahren

Kamera-Auto

Digitalisierung des gesamten Stadtgebiets für interne Zwecke Vier Wochen lang sind ab sofort spezielle PKW der Firma „CycloMedia“ in Köln unterwegs. Im Auftrag des Amtes für Liegenschaften, Vermessung und Kataster erstellen sie 3D-Panoramaaufnahmen des gesamten Kölner Stadtgebietes. Die Fahrzeuge befahren mit vier Fahrzeugen alle frei befahrbaren, öffentlichen Straßen und Fußgängerzonen, ausgeschlossen sind Autobahnen. Die Aufnahmen…

Revitalisierung der Porzer Innenstadt in Gefahr?

Pressemitteilung des Bündnisses Porz-Mitte zur anstehenden Ratssitzung am 20. März 2018, in der über den Kauf des Dechant-Scheben-Hauses durch die Stadt entschieden wird. Das Bündnis Porz-Mitte weist die Porzer Bürgerschaft auf den Ratstermin am 20.03.18 hin und auf die Möglichkeit zur Teilnahme an der öffentlichen Sitzung. Von besonderem Interesse dürfte der leider nicht-öffentliche Teil der…

Dringende Notwendigkeit einer Verwaltungsreform

Umgang und Service mit bzw. für den Bürger  Zu der Bürgersprechstunde des Bürgerverein Porz-Mitte (BVPM), die mit 35 Personen sehr gut besucht war, begrüßte Sigrid Alt in Anwesenheit des KStA die Referenten und betonte die Freude über die Zusage von Herrn Dr. Stephan Keller, für unsere Bürgersprechstunde nach Porz zu kommen. Dr. Keller erzählte, dass…

Rad-Pendler-Routen: Fachbüro erstellt Machbarkeitsstudie

Die Bedeutung des Fahrrads für berufliche Fahrten wächst. Ende 2017 haben sich die Städte Köln, Bergisch Gladbach und Leverkusen sowie der Rheinisch-Bergische Kreis und der Rhein-Sieg-Kreis zusammengeschlossen, um zu prüfen, inwieweit leistungsfähige Radwegeverbindungen in der rechtsrheinischen Region machbar sind. Ein externes Fachbüro hat nun seine Arbeit aufgenommen, um eine Machbarkeitsstudie zu drei Strecken von Norden,…

Querungshilfe in Urbach

Urbacher Bürgerverein fordert mehr Sicherheit für querende Fußgänger in Urbach Der Urbacher Bürgerverein e.V. stellte am 4.10.2016 seinen Bürgerantrag auf „Reduzierung der Geschwindigkeit auf der Kaiserstraße zwischen Einmündung Kupfergasse und Elsdorfer Straße in Urbach“ aufgrund des nach Auffassung des UBV´s dort bestehenden erheblichen Querungsbedarfs für Fußgänger in der Porzer Bezirksvertretungssitzung vor. Durch die sachlich fundierte Darlegung der Verkehrssituation…

Stadt Köln bereitet neue Studie zu Wasserbus-System vor

In einer Studie soll die Machbarkeit eines regionalen Wasserbussystems auf dem Rhein untersucht werden. Die Partner wollen die verkehrliche, betriebliche und technische Machbarkeit eines Wasserbussystems im Rheinland untersuchen und bewerten lassen. Die Studie soll gegenüber früheren Untersuchungen auf erweiterten, aktuellen Kriterien basieren. So sollen aktuelle Entwicklungen in der Bevölkerungs- und Siedlungsstruktur sowie des Mobilitätsverhaltens berücksichtigt…

Junge Union lehnt Umbau der ehemaligen Praktiker-Verwaltung ab

Die Junge Union (JU) Porz fordert die Mitglieder des Rates der Stadt Köln auf, gegen den von der Verwaltung geplanten Umbau der ehemaligen Praktiker-Verwaltung in Eil zu stimmen. Die Nachhaltigkeit dieses Bauprojekts sei sehr zweifelhaft und das Gelände anderweitig sinnvoller einer dauerhaften Nutzung zuzuführen. „Der Nutzung als Notunterkunft haben wir damals angesichts der extrem schwierigen…