Die Puppe Mirabell

Klexs Theater führt im Bezirksrathaus Porz ein Stück von Astrid Lindgren auf. Britta-Kajsa wünscht sich nichts sehnlicher als eine Puppe. Eines Tages bekommt sie von einem wunderlichen kleinen Mann ein winziges, leuchtend goldenes Samenkorn geschenkt. Sie steckt es in die Erde – und aus diesem kleinen Körnchen wächst eine Puppe! Mirabell heißt sie und ist…

Austellung von Gerda Kothe am Yachthafen

Im Club für Wassersport Porz, Restaurant „Am Yachthafen“ stellt die aus Köln stammende Künstlerin Gerda Kothe demnächst Ihre Werke aus. Eine Vernissage eröffnet am 25.04. um 12 Uhr die Ausstellung  „Spiegelbilder 12“. In ihren Öl- und Acrylbildern geht es der Künstlerin hauptsächlich um die Malerei selbst. Einfluss auf ihre Bilder nehmen vor allen Dingen ihre…

Dreimal Malerei im Bezirksrathaus

Im Porzer Bezirksrathaus wurde eine neue Ausstellung eröffnet, in der drei Maler ihre Werke zeigen. Addi Wetzel, C.C. Batty und Gina Khezri sind bzw. waren in der Verwaltung der Stadt Köln tätig, beschäftigen sich in ihrer Freizeit mit Malerei und haben für sich jeweils unterschiedliche Formen des Ausdrucks gefunden. Addi Wetzel malt sowohl gegenständlich als…

Die gestohlenen Klänge – ein szenisches Konzert der Klassenstreicher

Die Klassenstreicher der Grundschule Hauptstraße laden im Mai zu einem besonderen Konzert ein: „Die gestohlenen Klänge“ erzählt eine musikalische Geschichte vom Schweigen. „Köln – Ein unerklärliches Phänomen breitet sich in der Stadt aus. Nirgendwo lassen sich mehr Musik und Geräusche erzeugen oder wiedergeben. Allmählich verstummt ganz Köln. Nur in Porz schaffen es die Klassenstreicher der…

„Künstlerpech“ – neues Stück der Theatergruppe Glühwürmchen

Am 17. April wird ein neues Stück der Ensener Theatergruppe Die Glühwürmchen Premiere feiern. „Künstlerpech“ ist eine Boulevardkomödie, die Tempo, Wortwitz und Situationskomik verspricht: Bislang war Thomas ein zwar guter, aber erfolgloser Portrait-Maler. Seit er sich jedoch den Spaß erlaubt hat, mit einem mehr als abstrakt zu nennenden Bild und in abstruser Verkleidung auf einer…

Freie Plätze für das Instrumentenkarussell

Die Carl-Stamitz-Musikschule Köln-Porz  hat noch freie Plätze für den Workshop: Instrumentenkarussell. An zwei Samstagen im Mai (8.und 29.05) können Kinder in der Zeit von 10.00-13.15 Uhr Instrumente kennenlernen und ausprobieren. An jedem Samstag werden 5 Instrumente (Violine, Violoncello, Trompete, Querflöte, Gitarre, Harfe, Klavier u. a.)  jeweils 30 Minuten von einem Fachlehrer vorgestellt. Dazwischen gibt es…

„Kabarett Unplugged“ – die Achte!

Zum achten Mal bereits hat der Engelshof am 1. April zum Kabarett im 15-Minuten-Takt eingeladen. Diese Veranstaltungsreihe, die vom BüZe Ehrenfeld (dort unter dem Titel „Escht Kabarett„) nach Porz-Ensen exportiert wird, erfreut sich auch hier wachsender Beliebtheit und es mussten angesichts des Andrangs noch mehr Stühle aufgestellt werden. Es treten immer drei Künstler/Ensembles in zwei…

Kölsch Milljö wieder im Eltzhof

Präsentiert werden wieder Leeder, Krätzjer un Verzällcher. Handgemachte Musik trifft auf klassische Elemente und kölsche Sprache. Bereits im elften Jahr spielt das Ensemble die Frühjahrsstaffel des Erfolgsprogrammes. Es sind noch Tickets verfügbar! Mit u.a. Fuhrmann & Kulik, Köster & Hocker, Pete Haaser, Charly Plückthun, Karl-Heinz Jansen, uvm. Ein Programm für das urkölsche Gemüt. Termine 23.…

Malerei und Objekte in der Galerie im alten Kloster

Gerade hat eine neue Ausstellung in der Zündorfer Klosterkapelle eröffnet: Drei Künstler aus der Region zeigen dort Ihre Gemälde und Objekte. Annette Hügel hat den Ausdruck starker Gefühle  in den Mittelpunkt ihrer Malerei gestellt: Mit mutigem Pinselstrich und auffälligen Violett-und Rot-Tönen malt sie überlebensgroße Gesichter, die einen lebensbejahenden Eindruck hinterlassen. Und das ist insofern bemerkenswert,…

KölnTag am 1. April 2010

Anlässlich des KölnTags am ersten Donnerstag im Monat laden die städtischen Museen am 1. April 2010 wieder zu einem Besuch mit verlängerter Öffnungszeit bis 22 Uhr ein. Alle Kunstinteressierten mit Wohnsitz in Köln erhalten kostenlosen Eintritt zu den Ständigen Sammlungen. Für den Besuch der Sonderausstellungen gilt der reguläre Eintrittspreis. Mit Führungen und Veranstaltungen für alle…

Jugend Musiziert: Porzer Gitarrenduo hat sich für den Bundeswettbewerb qualifiziert

Das erfolgreiche Gitarrenduo Allen Kletinitch (10 Jahre) und Max Lehmann (16 Jahre) hat beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ wieder eine Hürde genommen: Beim Landeswettbewerb am 21. März in Essen überzeugten sie erneut und erhielten in ihrer Altersgruppe III den ersten Preis. Mit Stücken aus verschiedenen Epochen stellten sie ihr Können unter Beweis – ihr Wettbewerbsprogramm besteht…

Gemälde von Jürgen Raap im Museum Zündorfer Wehrturm

Unter dem Titel „Die Straße der sieben Brüder“ ist im Museum Zündorfer Wehrturm eine Ausstellung mit 72  Bildern des Kölner Künstlers Jürgen Raap eröffnet worden. Der Titel mit biblischem Bezug steht für die Machabäerstraße im Eigelsteinviertel, in der Raap (geb. 1952) seine Kindheit verbracht hat. Der Kunsthistoriker Dr. Ulrich Bock hat bei der gut besuchten…