Kategorie: Kultur

Kultur-Meldungen und Berichte für Köln-Porz. In dieser Rubrik finden Sie auch die Themen Glauben, Brauchtum und Karneval.

Galakonzert Alte Musik am 5. Juni – Friedenskirche

Am Sonntag, den 5. Juni findet in der Friedenskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Porz-Wahn-Heide ein Jubiläumskonzert statt. Denn vor 25 Jahren, im Jahr 1997, wurde in die neu erbaute Kirche eine Orgel mit 13 Registern vom Schweizer Orgelbauer und Organisten Bernhardt Edskes installiert und in Dienst genommen. Zu diesem Anlass lädt Kantorin Kay Ohara zum Konzert Alter Musik mit Orgel und dem Streicher-Ensemble Pleyel Quartett Köln. Gespielt werden Werke von Händel, Bach und Mozart.

Beginn 18 Uhr, Friedenskirche, Porz-Urbach, Kastanienweg 12, Parkplatz: Mühlenweg.

Uckendorfer Frühling: Kreativ- und Trödelmarkt

Am Wahlsonntag, den 15.05.2022 findet im beschaulichen Uckendorf der erste Kreativ- und Trödelmarkt statt. Beginn des Marktes wird um 09:00 Uhr sein. Bis 18:00 Uhr erwarten die Besucher zahlreiche Kreativkünstler in der „Alten Schule Uckendorf“, auf dem „Alten Schulhof“ und am „Kirchweg“. Der Kreativmarkt bietet ein breites Potpourri aus den Bereichen Mode, Leder, Stoff, Malerei, Portrait, Taschen und Accessoires, Papeterie, Schmuck, Holz und Deko.

In der „Alten Schule Uckendorf“, auf dem „Alten Schulhof“ und am Kirchweg erwarten insgesamt 25 Kreativkünstler aus der nahen und ferneren Umgebung die Besucher mit ihren Produkten. Zeitgleich bieten auf dem Dorfplatz Schausteller ein Kinderkarussel, Entenangeln, Pfeilwerfen und Süßigkeiten. Im gesamten Bereich des Marktes stehen  Gastronomien für das leibliche Wohl zur Verfügung. Im gesamte Ort ist zudem Trödelmarkt mit über 50 Teilnehmern. Informationen zum Markt erhalten Sie auf der Website.

Kunsthandwerkermarkt lockte viele Besucher

Vielfalt im große Saal (alle Fotos: porzerleben.de)

Der Kunsthandwerkermarkt im Engelshof war wieder einmal Besuchermagnet für die Porzer und viele Gäste aus dem Umland. Corona machte sich auch hier bemerkbar: 2020 musste er ausfallen, 2021 fand er nur im November statt. Am vergangenen Wochenende zeigten 113 Anbieter ihre Produkte. Coronabedingt gab es auch 20 Absagen, doch dadurch konnten Kunsthandwerker/-innnen nachrücken, die nun erstmals im Engelshof ausstellten. Sie kommen aus ganz Deutschland, Porz ist vertreten, aber auch Bremen.

Der Samstag brachte eine stark unterdurchschnittliche Besucherzahl, dem Wetter und auch Corona geschuldet. Am Sonntag hingegen drängten sich die Besucher im großen Saal, drei kleinen Säälen und den Zelten auf dem Platz. Der Markt hat sein Stammpublikum, dass auch weitere Anreisen auf sich nimmt. Trotz der neuen Maskenfreiheit hatten die Verkäufer/-innen durchgehend und viele Besucher/-innen ihre Masken auf.

Langeler Karnevalsfenster 2022 und Motto der kommenden Session

Session in Langel nun auch beendet – Motto 2023 verkündet

Die Mitglieder der KG Rut-Wiess Löstige Langeler trafen sich Anfang April zur verspäteten Sessions-Abschluss-Feier in ihrem Vereinslokal „Zur Alten Schmiede“.

Da das traditionelle Fischessen in diesem Jahr krankheitsbedingt abgesagt werden musste, traf man sich zum gemeinsamen Angrillen, um auf die Session zurückzublicken. Präsident Tom Pfeiffer tat dies in seiner bekannten kurzweiligen Art zu Beginn des Treffens und hatte viele Lacher auf seiner Seite. Er gab weiter einen Ausblick auf die geplanten Aktionen der KG in dieses Jahr.


Bevor am Grillbuffet des Schmiedes-Teams um Martina Doufrain und Thomas Kern zugeschlagen werden konnte, bekamen die Neumitglieder ihren Mitglieder-Pin und wurden im Kreise der KG-Familie herzlich aufgenommen. Dabei wurden auch die Gewinner des schönsten Karnevalsfensters ermittelt.

Zum Abschluss des Abends übergab Zugleiter Daniel Weber die Zugleiterlaterne traditionell wieder an den Präsidenten zurück und enthüllte das neue Motto für die Session 2023.

Lust am Musizieren?

Der Spielmannszug braucht neue Mitglieder. Wer Lust hat, einfach Kontakt aufnehmen.

Homepage: www.spielmannszug langel.de

eMail: spmz langel@web.de

Zugführer Horst Dähling + Jugendwart Alex Pabst
Mobil 0176.54418339          Mobil 0178.6582091

Frühjahrskonzert im Rathaussaal Porz

Akkordeonkonzert im Rathaussaal Porz

Das Erste Kölner Akkordeon-Orchester 1935 eV veranstaltet wieder ein Frühjahrskonzert am Sonntag, 15. Mai 2022 um 16.00 Uhr (Einlass 15:30 Uhr) im Rathaussaal Porz, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, 51143 Köln-Porz.

Dargeboten werden bekannte und beliebte Melodien aus verschiedenen Bereichen der Musik.

Neben dem Hauptorchester unter der Leitung Matthias Hennecke wird auch das Unterhaltungsorchester unter der Leitung Peter Lohmar und die G’Oldies unter der Leitung Winfried Haushalter mit einem abwechslungsreichen und stilistisch vielseitigen Programm auftreten.

Eintritt: Euro 10,- für Erwachsene (auf allen Plätzen), Euro  5,- für Jugendliche unter 18 Jahren (inkl. Auszubildende und Studenten)

Eintrittskarten sind erhältlich online direkt beim Akkordeon-Orchester.

Bei diesem Konzert gilt die 3G-Regelung.