Pfarrnachrichten der katholischen Kirche

Aus den aktuellen Pfarrnachrichten:
Alle Kirchen, Pfarrbüros, Büchereien und Pfarrheime sind geschlossen, die Pfarrbüros können telefonisch oder per Mail kontaktiert werden. Auch die Seelsorger sind nur telefonisch erreichbar, sie müssen direkte Kontakte auf ein Mindestmaß reduzieren. In wichtigen Fällen können Einzeltermine vereinbart werden.

  • Jeden Abend um 19.30 Uhr werden alle Glocken läuten und zum Gebet in den Familien und Häusern einladen.
  • Die Trauerhallen wurden geschlossen. Es können keine Exequien mehr gefeiert werden. Beerdigungen finden nur noch direkt auf dem Friedhof und im engsten Angehörigenkreis statt (Verwandtschaft 1. Grades).
  • Erstkommunionfeiern werden erst nach den Sommerferien gefeiert.
  • In Krankenhäusern finden keine Gottesdienste mehr statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *