Sommerfest am Alexianer Krankenhaus

Gut besucht, wie jedes Jahr

Bei strahlendem Wetter feierte das  Alexianer Krankenhaus in Ensen am Samstag sein Sommerfest. Inzwischen ist diese Veranstaltung seit vielen Jahren auch ein beliebtes Nachbarschaftsfest. Der Zuspruch wächst von Mal zu Mal. Die Leiterin des Freizeitzentrums, Liz Garms, moderierte das kurzweilige Veranstaltungsprogramm:

Auf der Bühne sang zunächst der Kinderchor „Pänz vom Erlenweg“ (GGS Erlenweg, Bickendorf). Danach zeigte die Carl-Stamitz-Musikschule von 15 Uhr bis kurz vor 20 Uhr, wie vielfältig ihre Ensembles sind: Nach dem Durdelsackorchester traten das Folk-Ensemble, das Percussion-Ensemble und das Jazz-Pop-Rock-Ensemble auf. Den Abschluss bildete das Blasorchester der Musikschule.

Hier wird fachkundig geschminkt

Krankentransporte Spies mit zukünftigen Junghelfern

Für die Gäste gab es neben vielfältigen Beköstigungen eine Tombola, den Flohmarkt des Verein Porzer Bürger, Erzeugnisse der Holzwerkstatt und eine Schmuckstand. Die Kinder vergügten sich mit Lokomotivenfahrten, Schminken, bei der Luftballonaktion und auf der Kinder-Sommer-Rallye.

Aber auch Informationen wurden geboten: Der Krankentransportdienst Spies präsentierte seine Fahrzeuge und Erste-Hilfe-Maßnahmen, Einsatzwagen der Feuerwehr waren zugegen und die Ambulanz Köln vertreten.

Erzeugnisse der Holzwerkstatt

Erzeugnisse der Holzwerkstatt

Wer das Sommerfest dieses Jahr verpasst hat: Im nächsten Sommer ist es ja wieder soweit…

Stände des Basars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *