Katholische Frauengemeinde spendet an Bauspielplatz

kfdspendeZur Übergabe eines Spendenschecks der Katholischen Frauengemeinschaft in Höhe von 1.000 Euro begrüßte Vereinsvorsitzende Marion Tillmann die Überbringerin Franziska Zabelberg auf dem Bauspielplatz an der Gernotstraße in Wahnheide.

„Ich bin erstaunt, was hier so alles für die Kinder geboten wird. Umso mehr freue ich mich, dass bei unserem letztjährigen „Advent-Bazar“ unserer Frauengemeinschaft ein Reinerlös  für den Förderverein in dieser Höhe gespendet werden konnte“, sagte Franziska Zabelberg beim Besuch während des laufenden Spielbetriebes.

Die Katholische Frauengemeinschaft ist Mitglied im Bundesverband der Katholischen Frauen Deutschland (KFD), der sich auch politisch für die Rechte von Frauen und insbesondere von Müttern einsetzt. Mit einer breit angelegten Kampagne hat sich der Bundesverband so auch für die Einführung der „Mütterrente“ stark gemacht. „Ohne die KFD wäre die Mütterrente so nicht möglich gewesen“, zitiert Frau Zabelberg das Lob von  Bundesministerin Andrea Nahles zum Engagement des Verbandes.

Der Bundesverband freut sich übrigens über jedes neue Mitglied: Anlaufstelle und Ansprechpartner finden Interessierte im Pfarrbüro der Katholischen Kirchengemeinde Christus König in Wahnheide  51147 Köln, Sportplatzstr. 5a, Tel. 02203-63977 oder per email an pfarrbuero-wahnheide@t-online.dekfdspende

Foto:

Betreuerin Nicole Stiegler, Vorsitzende Marion Tillmann, Franziska Zabelberg (KFD) und der neue Chef-Betreuer Sozialpädagoge Jan Fritz freuen sich über den Spendenscheck (v.l.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe: *