Vortrag: Wie trainiert man einen Greifvogel?


Termin Details


Falknerei als Jagdart – Praktische Einblicke anhand lebender Greifvögel

Die nach der Gattung der Falken benannte Falknerei wird bereits seit dem zweiten Jahrhundert n. Chr. zur Jagd genutzt. Heute werden auch andere Greifvögel wie Habichte oder Sperber für die Jagd verwendet. Auch für das Training von Greifvögeln für Vorführungen werden Techniken aus der Falknerei angewendet. Wie haben modernes Equipment und neue Technologien die Beizjagd im Laufe der Jahre geprägt? Wie trainiert man einen Greifvogel? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Falkner Lothar Ciesielski. Lebende Greifvögel, sowie traditionelles- und modernes Falknereiequipment geben praktische Einblicke in die Welt der Beizjagd.

Das Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen lädt gemeinsam mit der Kölner Jägerschaft und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zu diesem Vortrag ein.

Zielgruppe: Jede:r
Preis: kostenlos
Leitung: Lothar Ciesielski
Anmeldung: Telefon: 02203 357651 oder info@gut-leidenhausen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.