Bürgerverein Porz Mitte

https://www.bv-porz-mitte.de

Schandfleck „Blaue Telefonzelle“ in der Bahnhofstraße weg

Was lange dauert, wird endlich gut!

bahnhofstrasse telefonzelle 02Seit 2017 führte der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) regen Schriftverkehr mit dem Bauverwaltungsamt der Stadt Köln und hat immer wieder darauf hingewiesen, dass diese total heruntergekommene Telefonzelle für die Bahnhofstraße in Porz ein „Schandfleck“ ist. Ein schwieriges Unterfangen bei diesen besitzerlosen Telefonzellen, denn die waren im gesamten Kölner Stadtgebiet verteilt.

Der BVPM hat diesen langwierigen Prozess in Angriff genommen und sich immer wieder mit vielen Mails an Frau Kruse und Frau Neumann vom Bauverwaltungsamt gewandt, um diesen „Schandfleck“ aus Porz-Mitte entfernen zu lassen.

Die Apotheke heute – Arzneimittel um die Ecke oder im Internet

Wie wichtig ist Vertrauen und Kundenberatung? 

bsp resume 01Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) hat Mario Spieker (Apotheker) und Mariola Ehrler (Apothekerin) zum obigem Thema eingeladen. Sigrid Alt begrüßte die Gäste und dankte den Referenten. Herr Spieker betreibt in Porz-Mitte drei Apotheken, Frau Ehrler ist seine rechte Hand.

Jeder braucht irgendwann in seinem Leben die Apotheke. Menschen kommen oft bei schlechtem Wetter und suchen nach Präparaten, weil sie wetterfühlig sind oder sich vom Mond abhängig fühlen und schlecht schlafen.

Die Apotheken haben den gesetzlichen Auftrag, die Arzneimittelversorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Dies betrifft jede einzelne Apotheke, aber auch die flächendeckende Verteilung aller Apotheken in ganz Deutschland. Neben der Versorgung mit Fertigarzneimitteln erfüllen Apotheken auch Gemeinwohlpflichten, wie z. B. den Nacht- und Notdienst oder die Anfertigung von Rezepturen.

Das CMS Pflegewohnstift Porz – Ein neues Zuhause im Alter?

Interessante Informationen aus erster Hand!

bsp resume 01Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) hatte zu seiner Bürgersprechstunde im April 2019 Herrn Ralf Becker, Leitung CMS Wohnstift Porz, eingeladen. Er wurde von Frau Bettina Fromm, stellv. Wohnbereichsleiterin, und Frau Nashim-Andrea Becker, Leitung Soziale Dienst, begleitet.

Sigrid Alt begrüßte die Gäste und dankte den Referenten für ihr Kommen. Ralf Becker ist nicht nur Leiter in Porz, sondern betreut weitere fünf Häuser in der Region. CMS steht für Consulting Management Service. Es ist ein familiengeführtes Unternehmen. Frau Stephanie Rosenthal-Strepp betreibt seit 2009 Alten- und Pflegeheime. Es gibt bislang 23 Häuser, weitere sechs sind in Planung. Unter dem Druck fehlender Kapazitäten hat man sich 2018 entschieden, an die Alloheim-Gruppe zu verkaufen.

Weihnachten kann kommen!

Der Bürgerverein Porz-Mitte hat es geschafft!

lichtermeer 01Zum ersten Mal erstrahlt am Hermannsplatz in Porz-Mitte ein Lichtermeer in den sechs Ginkgo-Bäumen.

Am Citycenter und vor dem Eiscafé La Perla zaubern die Lichter eine wunderschöne Stimmung, die alle Porzerinnen und Porzer genießen können. Doch vor der Schönheit kommt die Arbeit und so eine Aktion muss von mehreren Ämtern genehmigt werden.

Der Bürgerverein Porz-Mitte (BVPM) ist die Sache optimistisch angegangen und hat erfreulicherweise auf dem „kleinen“ Dienstweg großartige Unterstützung erfahren.