Citroën/Peugeot baut in Gremberghoven neu

Von links: Thomas Bauch (Peugeot), Oliver Dardart (Markenvorstand), Hans-Werner Pütz, Oberbürgermeister Jürgen Roters und Holger Böhme (Citroen)

Die neue Deutschland-Zentrale von Citroën und Peugeot (PSA) entsteht in Gremberghoven. Dies ist gestern im Kölner Rathaus vertraglich besiegelt worden. Die bisher dem PSA-Konzern gehörenden Immobilien in Porz-Westhoven und Saarbrücken werden verkauft. Die neuen Gebäude errichtet die Unternehmensgruppe Pütz Immobilien in Niederkassel-Rheidt und vermietet sie langfristig an die PSA.

Hans-Werner Pütz überreichte der Kölner Wirtschaftsdezernentin Berg, die derzeit auch die Vertretung des Stadtplanungsdezernenten übernimmt, den sechs Ordner umfassenden Bauantrag für den Neubau. Der Umzug soll im zweiten Halbjahr 2013 erfolgen.

Möchten Sie diesen Beitrag kommentieren?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ vier = neun