“Kultur im kleinen Kreis”: Krimi-Lesung

Aus der Reihe “Kultur im kleinen Kreis” laden Ursula Heinen-Esser und Jürgen Hollstein zu einer Autorenlesung ins CDU-Bürgerbüro Porz, Hauptstraße 390, 51143 Köln, ein.

Edgar Franzmann liest aus seinem neuesten Köln Krimi “Adenauers Auge”: Sechs Jahrzehnte nach Konrad Adenauer ist eine Kölnerin Kanzle­rin: Barbara Jung. Ihr erster Heimatbesuch wird von einem Attentat auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln/ Bonn überschattet: Ingo Dahms wird erschossen, Studienfreund der Kanzlerin und ihres Mannes. Dahms‘ Witwe Helena beauftragt den Kölner Journalisten Georg Rubin, den Mörder zu finden. Die Spur führt in allerhöchste Kreise – und in ein Geflecht aus Sex, Intrigen und Machtmissbrauch. Rubins zweiter Fall, ein Polit-­Thriller zwischen Köln und Berlin.

Die Lesung findet statt am Freitag, 16. November 2012 um 19.00 Uhr. Wegen des begrenzten Sitzplatzangebots ist eine verbindliche Anmeldung notwendig. Eintrittskarten können im CDU-Bürgerbüro abgeholt oder nach telefonischer Anmeldung unter 02203-592021 an der Abendkasse hinterlegt werden.

Möchten Sie diesen Beitrag kommentieren?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins + drei =