Mittwoch ausgedehnte Warnstreiks in Köln

Die Stadt Köln bereitet sich derzeit auf die morgige Streiksituation mit Notplänen vor. Konkret sind mit erheblichen Streikauswirkungen in zwei Dritteln der  Kindertagesstätten zu rechnen, bei der Müllabfuhr, den Alten- und Pflegeheimen, Krankenhäusern, Jobcentern, Bädern und auch in grundsätzlich in allen städtischen Ämtern und Dienststellen.

Möchten Sie diesen Beitrag kommentieren?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ neun = zehn