Von September bis Dezember: Mischwasserkanäle werden saniert

Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln entfalten im letzten Jahresquartal eine rege Sanierungstätigkeit. Drei Porzer Mischwasserkanäle werden instandgesetzt. Dies ist mit Lärmbelästigungen und Behinderungen im Straßenverkehr verbunden. Zur Orientierung hier die vier Projekte mit allen betroffenen Straßen:

  • Bauzeit 27.08.2012 bis Ende März 2013, geschlossene Bauweise (Renovation):
    Aachener Str., Alfred-Nobel-Str., Amsterdamer Str., Edisonstr., Einsteinstr., Friedrich-Ebert-Ufer, Friedrichstr., Goethestr., Helmholtzstr., Hertzstr., Humboldtstr., Im Porzer Feld, Josefstr., Karlstr., Kasparstr., Kölner Str., Krefelder Str., Mühlenstr., Neusser Str., Ohmstr., Planckstr., Röntgenstr., Steinstr., Urbacher Weg, Voltastr., Wattstr., Wilhelmstr., Steinstr.
  • Bauzeit September bis Dezember 2012, in offener (September), anschließend in geschlossener (Oktober bis Dezember) Bauweise:
    Friedrich-Ebert-Ufer
  • Bauzeit Ende August bis Oktober 2012, geschlossene Bauweise (Renovation):
    Alemannenstr., Amsterdamer Str., Auf dem Streitacker, Breitenbachstr., Brüsseler Str., Cheruskerstr., Cimbernstr., Humboldtstr., Im Brücherfeld, Luxemburger Str., Teutonenstr., Theodor-Heuss-Str., Ubierweg.
  • Bauzeit Ende August bis Dezember 2012, geschlossene Bauweise (Renovation):
    Altenberger Str., Am Bitzenhäuschen, Bochumer Str., Bonner Str., Bunsenstr., Dortmunder Str., Duisburger Str., Dunstablestr., Düsseldorfer Str., Frankfurter Str., Graudenzstr., Haydnstr., Heumarer Str., Hirschgraben, Humboldtstr., Im Ginnegarten,
    Jägerstr., Johannesstr., Kellereiweg, Leidenhauser Str., Leostr., Ludwigstr., Martin-Luther-Str., Mozartstr., Mühlheimer Str., Neue Eiler Str., Neusser Str., Ottostr., Pfaffenpfädchen, Richard-Wagner-Str., Rudolf-Diesel-Str., Schubertstr., Schulstr., Solinger Str., St.-Rochus-Str., Steinstr., Theodor-Heuss-Str. Wuppertaler Str.

 

Möchten Sie diesen Beitrag kommentieren?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


zwei − zwei =