Artikel Titelseite rechts

Beiträge, die auf der Titelseite rechts platziert werden, mit klarem Proz-Bezug.

“Die falschen Signale aus Porz”: Bauspielplatz sperrt Aufnahme von Flüchtlingskindern – Stadt lehnt Kostenbeteiligung ab

DSCN6223

„Wir heißen die Wahner Flüchtlingsfamilien willkommen“, berichtete der Fördervereinvorstand des Bauspielplatzes Senkelsgraben in Wahnheide am 17. Juni bei porzerleben. Die Resonanz darauf kam für dien Vereinsvorstand überraschend, denn obwohl die neue Wahner Unterkunft erst im Herbst rund 120 Flüchtlingsfamilien beherbergen soll, stieß das Angebot bei Urbacher Flüchtlingsfamilien auf offene Ohren. Aber am Ende will die…

Fussball legt Kölner Badebetrieb lahm

Keine Chance für Schwimmer am kommenden Sonntag, mal ein ganzes Hallenbad fast für sich allein zu haben: Aufgrund des sportlichen Großereignisses und um ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Fußball gucken zu ermöglichen, schließt die KölnBäder GmbH alle ihre Schwimmbäder am Finalsonntag, 13. Juli 2014, bereits um 20:00 Uhr. Letzter Einlass in die Bäder ist um…

Porzer Grüne fordern Rücktritt

Entgegen der Meldungen in der Presse hat es viele intensive Gespräche und Verhandlungen vor der Wahl des Bezirksbürgermeisters mit Vertretern aller demokratischen Parteien in Porz gegeben. Es ist jedoch nicht zum Konsens mit der CDU und FDP gekommen. Die CDU ist auf die Vorschläge der Grünen zum Thema Bezirksbürgermeister nicht eingegangen. Nun ist das Kind…

In den Ferien: Fußballschule!

Die Jugendabteilung der SpVg. Porz bietet allen Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren in der Zeit vom 23. Juli – 25. Juli 2014 eine Lernfußballschule an. Hierfür könnte erneut die Deutsche Fußball-Akademie (DFA) aus Ratingen verpflichtet werden. Die DFA bietet mit lizenzierten Trainern und einem speziellen Trainings- und Ausbildungsprogramm modernstes Ausbildungs-…

Grüne distanzieren sich von der Wahl des Bezirksbürgermeisters

Die Porz/Poller Grünen sind fassungslos. In der konstituierenden Sitzung der Bezirksvertretung Porz hat sich der CDU-Kandidat Henk van Benthem mit der Stimme von pro Köln zum Bezirksbürgermeister wählen lassen. Dass pro Köln ihm seine Stimme gegeben hat, ist durch eine Pressemitteilung nun offensichtlich. Dort heißt es: „Dank der Stimme der PRO-KÖLN-Bezirksvertreterin Regina Wilden gab es…

Jochen Ott: “Von braunen Brüdern ins Amt gehieft”

Mit einem Offenen Brief an Kölns CDU-Chef Bernd Petelkau nimmt der Kölner SPD-Vorsitzende Jochen Ott Stellung zur Wahl des Porzer CDU-Bürgermeisters Henk van Benthem, der sich entgegen anderslautender Ankündigung mit der Stimme der rechtsradikalen ProKöln-Partei eine Mehrheit gesichert hat. “Sorgen Sie dafür, dass Herr van Benthem dieses Amt nicht antritt. Die demokratische Kultur in Porz…

Porz hat einen neuen Bezirksbürgermeister

In der konstituierenden Sitzung der Bezirksvertretung Porz wurde ein neuer Bezirksbürgermeister gewählt. Der CDU-Spitzenkandidat Henk van Benthem konnte sich im ersten Wahlgang durchsetzen und erreichte die erforderliche Mehrheit. Anne Henk-Hollstein, stellvertretende Porzer CDU-Vorsitzende: “Mit der Wahl von Henk van Benthem wird ganz klar der Wählerwille aus der Kommunalwahl 2014 erfüllt. Die CDU ist eindeutig stärkste…

Ganz nach Porzer Geschmack?: „´Pro´ van Benthem – Bürgermeister der Rechten!”

Quelle: http://porzer-inselfest.de/image/inhalte/image/HvBPortrait(1).jpg

„Ein brauner Tag für Porz: Henk van Benthem (CDU) hat sich entgegen aller öffentlichen Versprechungen heute von mit der Stimme der Rechtsaußenpartei ´Pro Köln´ im Verbund mit FDP und AfD zum Bezirksbürgermeister wählen lassen – erster Tabubruch in der jüngeren Stadtgeschichte. Noch nie ließ sich jemand aus den demokratischen Parteien von Pro Köln in ein…