Porz

Weitere Beiträge zu Porz: Historisches, Natur, …

Osterspaziergang mal anders

Logo Eifelverein

Mit dem Kölner Eifelverein durch Eifel, Bergisches Land, das Siebengebirge, die Ville und den Königsforst bis nach Westfalen Naturliebhaber, die keinen Osterurlaub geplant haben, müssen an den Osterfeiertagen nicht in „Grauer Städte Mauern“ ausharren. Sie können bei zehn Wanderungen mit dem Kölner Eifelverein in der Eifel, im Siebengebirge, an der Nahe, auf dem Westfalenweg und…

Jochen Ott: „Porz-City macht Fortschritte“

Jochen Ott - WahlKampf 14 - Anschnitt

Stadtrat beschloss Kaufangebot für Hertie-Immobilie Mit großer Freude und mit Zuversicht für die weitere Entwicklung der Porzer Innenstadt sieht Jochen Ott (MdL) dem beschlossenen Ankauf der Hertie-Immobilie entgegen. Porz macht nun endlich Fortschritte hin zu einer Vorsitzende und Ratskandidat für den Porzer Wahlkreis Urbach, Elsdorf, Grengel.

Kaufangebot für Hertie-Immobilie beschlossen

Nach einer langen Ratssitzung zeigte sich Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes erleichtert: „Das war eine sehr intensive Sitzung, aber es war auch eine sehr erfolgreiche Sitzung für Porz. Der Rat hat Fakten geschaffen und beschlossen, ein verbindliches Kaufangebot für das ehemalige Hertie-Gebäude abzugeben. Für rund 3,9 Millionen will die Stadt als künftige Eigentümerin den weiteren Verfall stoppen.…

Einladung zum Kinder-Ponyreiten an der Groov

ponyreiten karte 2014 vorne

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, als Landtagsabgeordneter habe ich wie stets seit meiner Direktwahl in den Düsseldorfer Landtag im Jahr 2010 wieder ein besonderes Angebot für Kinder in meinem Veranstaltungsprogramm 2014 „Auf Tour mit Jochen“: Am 27. April ist es wieder soweit: Gemeinsam mit unserer 1. Bürgermeisterin und Ratskandidatin des Wahlkreises Porz-Mitte, Zündorf, Langel Elfi Scho-Antwerpes…

Veedel im Fokus: „Grengel ist ein Vorbild für ganz Porz!“

IMAG0302

Der SPD-Ortsverein Urbach, Elsdorf, Grengel hatte zum 1. Stadtteilspaziergang eingeladen, um gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterkandidat Ulf Florian und dem örtlichen Ratskandidaten Jochen Ott (MdL) zunächst den Ortsteil Grengel zu durchwandern. Auf der Suche nach Verbesserungs- und Verschönerungsmöglichkeiten machte sich die Wandergruppe in knapp zwei Stunden ein Bild von den Vorzügen und dem großen Engagement der Menschen…

Infozentrum Wahner Heide wieder geöffnet

Das Infozentrum Wahner Heide in Altenrath beendet am kommenden Sonntag seine Winterpause. Die in Trägerschaft des Dachverbands Bündnis Heideterrasse befindliche Einrichtung ist dann wieder an jedem Sonn- und Feiertag zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. Ausstellungen zur Wahner Heide und den Altenrather Kannenbäckern, Heidebiotope, Karten, Heideprodukte – dies und vieles mehr bietet das Infozentrum Wahner…

„Lärmtangente“ KölnBonn-Airport: Flugverbot bald obsolet?

koelnbonn airport

Lärmgegner verunsichert: Kommt die „Lärmtangente“ nach KölnBonn? Ein innovativer Schachzug der Logistiker vom KölnBonner Flughafen könnte bald für neuen Krach mit den Fluglärmgegnern sorgen: Mit neuester Akustiktechnik soll die Forderung nach Flugverboten einfach „ins Abseits“ gestellt werden. Denn mit einem beim Fraunhofer Institut entwickelten „Akustik-Kopplungs-System“ (AKS) könnte z. B. ein generelles Nachtflugverbot am Flughafen KölnBonn…

Zweiter Rundgang mit der Bürgermeisterin

Scho-Antwerpes, Elfi 2014 frontal klein

Am 12. April 2014 führt der SPD-Ortsverein Porz-Mitte Zündorf Langel die bereits angekündigte Wahlkreiswanderung gemeinsam mit Bürgermeisterin und Ratskandidatin Elfi Scho-Antwerpes durch. Beabsichtigt ist, ab etwa 10 Uhr ab dem Spielplatz Bennauer Straße Porz-Mitte am Rhein entlang Richtung Süden über die Adelenhütte bis zur Poststraße zu wandern und ab etwa 12 Uhr durch Langel. Dort…

Geschafft: Kein zusätzlicher LKW-Verkehr über die Heidestraße!

Massiver Protest zeigt Wirkung bei der Sanierung der Mülldeponie Lind Die seit 1979 stillgelegte Deponie in Lind muss dringend saniert werden. Der hierfür notwendige Baustellenverkehr bereitet Anwohnern und Politik seit nunmehr sechs Jahren Kopfschmerzen. Bis heute ist nicht geklärt, welche Strecke der Anlieferverkehr mit insgesamt 40.000 LKW-Fahrten definitiv nehmen wird. Die Pläne der Kölner Stadtverwaltung…