Amtsschimmel: Frau Rekers und kein Ende

Der Förderverein des Bauspielplatzes Senkelsgraben in Wahnheide e.V. hatte der für Flüchtlinge und deren Integration zuständige Kölner Umweltdezernentin und OB-Kandidatin Henriette Rekers ein offenes Betreuungsangebot für die neuen Wahner Flüchtlingsfamilien wie hier veröffentlicht offeriert: Deren Antwort kam ernüchternd wie folgt und frustriert im Ehrenamt für eine Stadt, die es auf Dauer nicht mehr verdient, dass…

Einladung zum Familienfest auf Gut Leidenhausen

Der Landtagsabgeordnete und Kölner Oberbürgermeisterkandidat Jochen Ott lädt Familien mit Kindern nun schon zum 5. Mal zum traditionellen Familien-Picknick ein: Am Samstag, dem 02. Mai findet ab 14 Uhr auf Gut Leidenhausen wieder ein Familien-Nachmittag mit Picknick für Eltern und Kinder statt, zu dem Jochen Ott alle Bürgerinnen und Bürger einlädt.

OB-Kandidat Jochen Ott: „Abriss der Hertie-Ruine wäre mir am liebsten!“

IMG_6639

Am Montag, 09. März 2015, hatte der Landtagsabgeordnete und SPD-Oberbürgermeisterkandidat Jochen Ott gemeinsam mit dem Porzer Stadtbezirksvorstand auf dem Friedrich-Ebert-Platz, Porz-Mitte um 14.30 Uhr zu einem Foto- und Pressetermin zu der Frage „Wie geht es weiter in Porz-Mitte?“ eingeladen. Nach Vorstellung der Machbarkeitsstudie für den Hertie-Komplex durch Oberbürgermeister Jürgen Roters erläuterte Jochen Ott seine Vorstellungen…

Gedanken zur Machbarkeitsstudie (2)

Hauptstraße beruhigen - Einbahnstraßenring um Porz!

Am 26. März um 19 Uhr gibt es einen Bürgerworkshop zur Machbarkeitsstudie (siehe “Termine”). Erfreulicherweise benennt die Studie offen auch einige Fehler der Vergangenheit und die Variante Abriß Hertie und Dechant-Scheben Haus und Neubau von drei Baukörpern überzeugt grundsätzlich. Aber hinsichtlich der Verkehrsführung, der Fugängerbrücke und der Rheinpromenade denkt die Studie leider nicht radikal genug.…

Glaubwürdigkeit nicht verspielen!

SPD zu Ankauf des ehemaligen BaumarktsDie Porzer SPD fordert mehr Ehrlichkeit in der Diskussion um die Nutzung der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Praktiker-Markt in Porz-Eil und kritisiert nach der ergebnislosen Debatte in der Bezirksvertretung Porz um den städtischen Ankauf des Marktes die Porzer Christdemokraten. Dazu Lutz Tempel, Bezirksvertreter und Geschäftsführer der Porzer SPD: „Die CDU in…

„Gemeinsam sind wir stark – für Porz!”

IMG_6776

Reichlich Bürgerfragen “Rund um Porz”, die der Bürgerverein Porz-Mitte an die Porzer Politik richtet standen in der heutigen Bürgersprechstunde im Porzer Brauhaus Bergerstraße auf der Tagesordnung. MdL Jochen Ott, frischgekürter OB-Kandidat der SPD stellte sich nicht nur den Fragen, sondern er selbst hatte den Dialog mit der Gemeinschaft der Porzer Bürgervereine mit rund 1.500 Mitgliedern sogar gesucht…

Gedanken zur Innenstadt (1)

Häßlicher Abschluss der Fußgängerzone: Die Hauptstraße

Nun ist sie also da, die Machbarkeitsstudie zur Zukunft der Porzer Innenstadt. Die Studie hat viele bedenkenswerte Stärken, aber einiges ist auch nicht zu Ende gedacht. Wer die Situation dauerhaft verbessern will, muss zunächst die relevanten Wahrheiten benennen und damit auch den Finger auf die Fehler der Vergangenheit legen. Dies geschieht in der Studie erfreulicherweise,…

Stadt erwirbt Eiler Baumarkt-Grundstück

Die Stadt Köln hat heute im Zwangsversteigerungsverfahren als Höchstbietende das Grundstück Friedrich-Naumann-Straße 2 in Porz-Eil erworben. Dort befindet sich der ehemalige Baumarkt, der nach seinem Umbau seit November vergangenen Jahres als Notaufnahmeeinrichtung zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt wird. Zu dem erworbenen Grundstück gehört neben der Baumarkthalle auch ein mehrgeschossiges Bürogebäude. Die Stadt Köln beabsichtigt, dieses…

Machbarkeitsstudie online – Abriss Hertie-Gebäude empfohlen

studie

Die Machbarkeitsstudie für die Porzer City ist seit heute mittag für jeden einsehbar. Sie wurde von der “moderne stadt – Gesellschaft zur Förderung des Städtebaus und der Gemeindeentwicklung mbH” vor einigen Tagen vorgelegt und den Medien bereits präsentiert. Die Studie können Sie hier als PDF downloaden. Hier zunächst die Meldung der Stadt Köln im Wortlaut:…

Diskussionsforum zur Zukunft von Porz

Viele Porz-Gruppen finden sich auf Facebook: für alte Erinnerungen (facebook.com/groups/Porz2k12 oder auch facebook.com/groups/375406042481030), für Tierfreunde (facebook.com/groups/123828867772037), für Verkäufe und Käufe…,  und viele spezielle Foren von Gruppen, Institutionen und Vereinen. Fehlt nicht ein pluralistisches Forum, in der zukunftsrelevante Porzer Themen (nicht nur von Porz-Mitte) offen und konstruktiv diskutiert werden können? Und in dem zugleich auch ein…

Hertie-Immobilie: Chancen lange nicht erkannt

Jochen Ott - WahlKampf 14 - Anschnitt

Die SPD freut sich auf die Machbarkeitsstudie zu Porzity, die nach Aussagen der Verwaltung noch in diesem Monat vorgestellt wird. Grundlage dieser positiven Entwicklung ist, dass die Stadt Köln das ehemalige Hertie-Gebäude im Vorjahr selbst erstanden hat. Die Entscheidung dazu fiel zwischen Juli und Dezember 2013. Die Idee, die ehemalige Hertie-Immobilie im Herzen von Porz…

CSU-Minister Dobrindt verhindert Nachtflugverbot

„Durchsichtiges Ablenkungsmanöver der CDU“ Die Entscheidung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), den Antrag der NRW-Landesregierung für die Einführung einer Kernruhezeit von 00.00 bis 05.00 Uhr für den Passagierflugverkehr zurückzuweisen, ist von seltener Dreistigkeit und Ignoranz gegenüber den gesundheitlichen Bedürfnissen der Menschen in der Region Köln/Bonn.“, kritisiert Jörg Frank, Fraktionsgeschäftsführer Bündnis 90 / DIE GRÜNEN im Rat…